28.03.13 19:18 Uhr
 207
 

Mysteriöses Krebssterben an Chiles Küste

Bereits zweimal innerhalb weniger Tage wurde die Küste der chilenischen Stadt Coronel von Unmengen toter Krebse überschwemmt. Die chilenische Kriminalpolizei PDI untersucht mögliche Ursachen durch die Analyse von Wasserproben.

Ein möglicher Zusammenhang könnten drei nahe gelegene Heizkraftwerke sein. Die Heizkraftwerke Bocamina I und II gehören dem spanischen Energieriesen Endesa und das Kraftwerk Santa Maria zum chilenischen Stromversorger Colbún.

Die örtliche Fischereigewerkschaft bereitet derzeit eine Klage gegen die Energieunternehmen vor. Diese weisen allerdings die Schuld von sich und verweisen auf den Klimawandel und das Klimaphänomen "El Niño ".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krebs, Küste, Kraftwerk, El Nino, Krebssterben
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft
NRW: Schüler sollen für Erdogan ihre Lehrer ausspionieren.
Privat-Ermittler präsentiert neue Theorie zum Verschwinden Maddie McCanns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 19:33 Uhr von Crawlerbot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
*Klimawandel und das Klimaphänomen*

HAHAHA

Ist ja nicht so das es von heute auf Morgen einen Klimawandel gibt, oder das "El Niño " das erste mal war.

Deppen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League
Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft
Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?