28.03.13 17:20 Uhr
 241
 

Lotto/USA: 45-jähriger Einwanderer gewinnt 338 Millionen US-Dollar

Pedro Quezada (45 Jahre), er stammt aus der Dominikanischen Republik, hat jetzt in den Vereinigten Staaten von Amerika den Lotto-Jackpot in Höhe von 338 Millionen US-Dollar abgeräumt.

Quezada ist Vater von fünf Kindern und lebt mit seiner Familie im US-Bundesstaat New Jersey.

Der Einwanderer will mit seinem Gewinn "viel Gutes für andere Menschen" machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Lotto, US-Dollar, Einwanderer
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 17:38 Uhr von uwele2
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
z.b. will er jeder Nutte in seiner Stadt finanziell unter die Arme greifen :D
Kommentar ansehen
28.03.2013 17:44 Uhr von Exilant33
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen wann man die Todesanzeige durch Unfall kommt!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?