28.03.13 17:20 Uhr
 245
 

Lotto/USA: 45-jähriger Einwanderer gewinnt 338 Millionen US-Dollar

Pedro Quezada (45 Jahre), er stammt aus der Dominikanischen Republik, hat jetzt in den Vereinigten Staaten von Amerika den Lotto-Jackpot in Höhe von 338 Millionen US-Dollar abgeräumt.

Quezada ist Vater von fünf Kindern und lebt mit seiner Familie im US-Bundesstaat New Jersey.

Der Einwanderer will mit seinem Gewinn "viel Gutes für andere Menschen" machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Lotto, US-Dollar, Einwanderer
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 17:38 Uhr von uwele2
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
z.b. will er jeder Nutte in seiner Stadt finanziell unter die Arme greifen :D
Kommentar ansehen
28.03.2013 17:44 Uhr von Exilant33
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen wann man die Todesanzeige durch Unfall kommt!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?