28.03.13 14:41 Uhr
 377
 

Heino und Frei.Wild rocken Festival

Mit seinem Cover-Album "Mit freundlichen Grüßen" startete Heino (74) wieder voll durch. Jetzt will er mit der Band Frei.Wild, die grade von der Echo-Nominierung ausgeschlossen wurde, beim "Alpenflair"-Festival in Südtirol auftreten.

Die Jungs von Frei.Wild sind laut der "Bild" auch für die Gestaltung des "Alpenflair"-Festivals mitverantwortlich und freuen sich sehr auf den Schlagerstar Heino. Das Festival findet vom 20. bis zum 23. Juni statt und wird lokal auch als "Oktoberfest" Südtirols bezeichnet.

Es wird jedoch wahrscheinlich nicht zu einem gemeinsamen Act kommen, da Heino und Frei.Wild an verschiedenen Tagen auftreten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Festival, Schlager, Heino, Alpenflair-Festival
Quelle: www.prosieben.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 15:46 Uhr von groehler
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das Heino rechts angehaucht ist, dass ist echt nichts neues mit seinen so genannten völkischen Liedern.

Dann passt das ja wunderbar mit Frei.Wild zusammen ^^
Kommentar ansehen
28.03.2013 15:57 Uhr von Fabrizio
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"schwarzbraun ist die Haselnuss
schwarzbraun bin auch ich,
schwarzbraun soll mein Mädel sein,
genau so, so wie ich"

passt doch wie der Arsch auf den Eimer
(auch bei den Fans)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?