28.03.13 14:16 Uhr
 209
 

O2 schaltet LTE in sechs neuen Städten frei

Am 31. März möchte der Mobilfunkanbieter O2 in München und Berlin freischalten. Wenig später sollen Hamburg, Düsseldorf, Duisburg und Essen folgen.

Bis jetzt ist LTE über das Netz von O2 nur in Frankfurt, Köln, Nürnberg, Dresden und Leipzig verfügbar. Bedingung ist ein Handyvertrag mit entsprechender Tarifoption.

Außerdem will O2 bereits erste erfolgreiche Tests mit Voice-over-LTE, das Telefongespräche über das LTE-Netz ermöglichen soll, durchgeführt haben. Bislang werden Telefonate bei allen deutschen Mobilfunkanbietern noch ober das 2G- beziehungsweise 3G-Netz übertragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: donalddagger
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: O2, LTE, Mobilfunkanbieter, Tarifoption
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 17:26 Uhr von desinalco
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wundert mich das berlin ne neue stadt sein soll...ich wohne hier seit 44 jahren :O

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Lieblingsemoji: "Smiley. Wenn´s gut kommt, noch ein Herzchen"
Studie: "Generation Y" schmeißt am meisten Nahrungsmittel weg
Marihuana-Firma kauft US-Kleinstadt und will Kiffer-Tourismusort daraus machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?