28.03.13 13:54 Uhr
 99
 

Trotz Dopingvergangenheit: Eurosport hält an Jan Ullrich als Radsportexperte fest

Der ehemalige deutsche Radsportler Jan Ullrich wurde offiziell vom Internationalen Sportgerichtshof als Dopingsünder schuldig gesprochen, doch das tut seiner Karriere als Experte offenbar keinen Abbruch.

Seit längerem arbeitet er als Radsport-Experte für den Fernsehsender Eurosport und wird das auch trotz Kritik weiterhin tun.

Der Sender bestätigte dies sogar stolz und wird weiterhin an Ulrich festhalten. Man sehe darin kein Problem: "Auf unserer Webseite stellen sich alle Autoren - so auch Jan Ullrich - der Diskussion und Kritik der User", so Online-Chefredakteur Thomas Janz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Experte, Radsport, Jan Ullrich, Eurosport
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 14:03 Uhr von Skyfish
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es auch nicht gut sich einen Betrüger als Experten zu holen. Versucht allerdings mal nen Ex-Radler zu finden der nicht gedopt war.
Kommentar ansehen
29.03.2013 13:37 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum ? Er hat wissentlich betrogen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?