28.03.13 13:40 Uhr
 2.245
 

Greenkeeper von Bayer Leverkusen: "Wir tricksen und manipulieren"

Georg Schmitz ist bereits seit 16 Jahren als Greenkeeper bei Bayer Leverkusen beschäftigt. In einem Interview mit dem Fußball-Magazin "11Freunde" plaudert der gelernte Landschaftsgärtner nun aus dem Nähkästchen.

So wird der Job als Greenkeeper in Leverkusen bereits seit drei Generationen von Vater zu Sohn weitergegeben. Schmitz muss jedoch nicht zwangsläufig Fußballfan sein, um den Rasen eines Bundesliga-Teams zu pflegen.

Zur Hauptaufgabe eines Greenkeepers zählt Schmitz es, dem Rasen perfekte Bedingungen zum Wachsen vorzugaukeln - auch im tiefsten Winter. Privat dagegen lasse er seinen Rasen im Garten einfach Wachsen, erklärte Schmitz im Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: donalddagger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayer Leverkusen, Manipulation, Rasen, Greenkeeper
Quelle: www.11freunde.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ramazan Özcan wechselt zu Bayer Leverkusen
Fußball: Bayer Leverkusen vor Dragovic-Transfer - Kehrtwende im Toprak-Poker?
Fußball/Bayer Leverkusen: Rudi Völlers Vertrag wurde bis 2022 verlängert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 14:13 Uhr von crinchen
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Da passen Überschrift und Text aber mal so gar nicht zusammen ... wo und wie wird getrickst? ... mit welchen Mitteln Manipuliert? ... Informationsgehalt = 2% (aber nur wegen dem Satz mit der Vererbung)
Kommentar ansehen
28.03.2013 22:56 Uhr von Tanzbaer77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich m