28.03.13 13:38 Uhr
 147
 

Sachsen: Innenminister Markus Ulbig präsentiert Kriminalstatistik bei Kerzenschein

Als ob seine Zahlen nicht schon gruselig genug wären, setzte der sächsische Innenminister Markus Ulbig (CDU) bei der Präsentation der Kriminalstatistik für 2012 auf ein besonderes Ambiente, denn die Statistik gab es in einem Dresdner Restaurant bei Wein und Kerzenschein.

Demnach sind die Straftaten in Sachsen im Jahr 2012 deutlich angestiegen, nämlich um satte 6,3 Prozent. Besonders die Drogendelikte stiegen um fast zehn Prozent, gefolgt von Laden- und Fahrraddiebstählen.

Doch trotz wachsender Kriminalität und steigender Bevölkerungszahl wurde beispielsweise in Leipzig die Zahl der Polizisten um rund 100 Beamte reduziert. Bis 2020 fallen in ganz Sachsen weitere 2.000 Polizeistellen weg. Minister Ulbig empfiehlt daher, bessere Diebstahlssicherungen einzubauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Innenminister, Veranstaltung, Kriminalstatistik, Kerzenschein
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht-genehme Medien vom Fraktionskongress aus
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach nennt Erika Steinbach "aufrechte Demokratin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare