28.03.13 12:28 Uhr
 16.266
 

Activision zeigt Grafik der Zukunft: Nicht von Realität zu unterscheiden

Nach der Enthüllung des beeindruckenden Gameplay-Trailers zu "Battlefield 4" warten etliche Activision-Fans auf eine Antwort in Form von News zu CoD.

Activision lieferte allerdings "nur" ein Demonstrationsvideo zu den neuesten technischen Errungenschaften im Bereich der Gesichteranimation.

Diese sieht allerdings beeindruckend aus und es ist extrem schwer zwischen Animation und Realität zu unterscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, Grafik, Realität, Call of Duty, Activision
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen
"Call of Duty: Roman Wars": Activision lehnte römischen Ableger des Shooters ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 12:53 Uhr von Nocverus
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
Das wird nun wie lange schon behauptet? Immer heißt es, dass das die Grafik der Zukunft ist, aber es ist immer das selbe: es ist so dermaßen Ressourcenfressend, dass es sich schlicht nicht in einem Spiel unterbringen lässt.
Gerade Activision ist jetzt nicht für Innovationsfreude & Risikobereitschaft bekannt. ich bezweifel daher, dass wir sowas in nahe Zukunft in "echten VideoSpielen" bestaunen dürfen.
Kommentar ansehen
28.03.2013 13:09 Uhr von EvilMoe523
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
@ Nocverus

Wie kommst du denn auf dieses schmale Brett?

Vergleich doch mal die Spiele von Heute mit vor 10 Jahren und dann noch mal 10 Jahre davor bzw. in 5 Jahres Schritten.

Vor 10 Jahren hättest du vermutlich das Selbe behauptet :)
Kommentar ansehen
28.03.2013 13:30 Uhr von Nocverus
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
@EvilMoe,
und was bringt es uns JETZT zu wissen, wie die Spiele in ~50 Jahren aussehen?
Richtig, rein gar nichts. Solche "TechDemos" sind absolut nutzlos.
Supi, ein Spielepublisher zeigt uns etwas, was wir für mehrere Jahre nicht einmal ansatzweise in Spielen sehen werden.. wup-di-fucking-doo ...
Kommentar ansehen
28.03.2013 13:39 Uhr von TYLER-DURDEN
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Die Haut und die Gesichtszüge sehen ja schon ziemlich realistisch aus, aber wieso tun die sich so schwer mit den Zähnen? Das ist meiner Meinung nach das einzige was irgendwie noch nicht so dolle aussieht.
Kommentar ansehen
28.03.2013 13:42 Uhr von Near
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wow... Wann hat Activision Blizzard das letzte mal etwas abgeliefert das in technischer Hinsicht tatsächlich auf Höhe der Zeit war? Noch nie, oder?
Kommentar ansehen
28.03.2013 13:56 Uhr von Destkal
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Nocverus

schonmal crysis 3 gespielt? an einem aktuellen pc? mit hardware die nicht älter als ein jahr ist?
Kommentar ansehen
28.03.2013 14:04 Uhr von readerlol
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
eben wenn man crysis 3 auf maximum zockt sieht es schon übertrieben aus aber bis das was da gezeigt wird realität wird braucht es noch bestimmt so 4 bis 5 jahre aber es wird geil :)
Kommentar ansehen
28.03.2013 15:02 Uhr von Beng.
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Geiles Gameplay > Schöne Grafik !!!
Kommentar ansehen
28.03.2013 15:47 Uhr von xDP02
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Destkal
Crysis 3 sieht mau aus, sogar auf ultra. Es mag sein das Grafik seine Anhänger findet, ich empfinde sie aber als sehr künstlich und störend überladen, Crysis 1 hat da deutlich stärker begeistert.
Kommentar ansehen
28.03.2013 16:08 Uhr von Brainfried
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wie die checker schon wieder pennen :D

...warten etliche Activion-Fans auf eine Antwort...
meintest du die Bösen Actimel-Fans? ^^
Kommentar ansehen
28.03.2013 17:08 Uhr von Andy81DD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde das schon richtig gut, aber Problem ist eben auch, dass die z. B. die Spielehersteller sich dann mal richtig ühe geben müßten mit den Texturen.

Ich finde in den letzten 5 Jahren, gab es nicht wirklich große Sprünge in dem Bereich (zumindest offensichtliche). Wenn man die guten shooter von vor 5 Jahren mit denen des letzten Jahres Vergleicht, hat sich da wenn überhaupt nur minimal etwas getan.

Aber mal schauen, vielleicht gibt es ja demnächst mal wieder einen Sprung in der Engine Entwicklung, denn die Grafikkarten haben ja ordentlich an Leistung zugelegt.
Kommentar ansehen
28.03.2013 18:14 Uhr von Draco Nobilis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jegliche Techdemo in einem Satz mit Call of Duty zu bringen ist quasi Blasphemie und Wahnsinn zugleich.

Ein Spieleserie die quasi 10 Jahre lang die selbe veraltete Engine benutzt und heutzutage wohl selbst auf Smartphones laufen dürfte mit zukunftsweisenden Entwicklungstools und Engines zu vergleichen...
da fehlen mir die Worte.

Cryengine in Version 1-2-3 kann das übrigens alles schon längst. Die Konsolen bremsen halt alles aus.
Kommentar ansehen
28.03.2013 18:29 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ok angenommen, es wird bald genau so, wie im Video gesehen ( wobei ich die Mundbewegung immer noch nicht sooo toll finde).

Haben wir dann bald nur noch Spiele, wo man die Leute in soeiner Nahaufnahme reden sieht, damit man die Grafik auch bestaunen kann?

Also tolle Texturen ja, aber so von Bewegungen her is doch schon alles ok... Bei rumgeballer hat man eh kaum Zeit auf irgendwas tolles zu achten.

Wenn ich am BF3 denke, da fahre ich mitm Panzer fast ausschließlich im schwarz/weiß Modus, damit ich mehr erkennen kann :D Schon bekloppt irgendwie...
Kommentar ansehen
28.03.2013 18:46 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das ganze läuft dann ruckelfrei auf einem Pc für 20.000€ ? Fernseher mit 4K Auflösung, für 20.000€, Hm. Es ist und bleibt eine Techdemo.
Kommentar ansehen
28.03.2013 18:46 Uhr von RazonT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sieht ja super aus...aber solche Fotorealistischen Techdemos gibts schon seit Jahren. Das ist alles kein Problem.
Auch für ältere Grafikkarten ist das nichts besonderes (mal den softwaresupport von dx11 ausser acht gelassen).

In wirklichkeit ist das nicht die Grafik der Zukunft sondern die Grafik von heute wenn man alles auf einen Kopf beschränkt.

Das Problem ist aber, dass ein Spiel wie TeKILLA100101 bereits schreibt nicht nur aus einem Kopf ohne Haare bestehen. Landschaft, Haare, Reflektionen, Tiere...das alles muss man mit einkalkulieren werden und das drückt die FPS ganz schön nach unten. Eine Techdemo von einem Kopf ist da nichts besonderes...

Ich persönlich finde Crysis 3 ist eine bessere "Grafikdemo" also das was Activision da abgeliefert hat.

[ nachträglich editiert von RazonT ]
Kommentar ansehen
28.03.2013 19:20 Uhr von Trueman80
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Konsolen nicht stetig die Entwicklung ausbremsen würden, ginge es sicher schneller. Wird Zeit das die neue Konsolengeneration kommt, damit wird auch wieder ein grafischer Sprung im allgemeinen statt finden. Wer den Zusammenhang nicht versteht, soll sich anderweitig schlau machen.
Kommentar ansehen
28.03.2013 20:05 Uhr von Phillsen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Trueman80
Ich seh das anders. Der Mensch hat immer dann die grössten Erfolge gefeiert, wenn er vor Hindernissen stand. Wenn die Hardware einen dazu zwingt, die Software leistungsfähiger zu machen, dann seh ich das nicht wirklich als Bremse an.
Man kann mit Excel 3D zaubern.
https://www.youtube.com/...
Aber da wir heute leistungsfähigere Software dafür haben, muss man nicht mehr solche Verrenkunegn machen für ein paar Polygone.

Was ich damit sagen will. Der Hardwarefortschritt ist natürlich wichtig und sinnvoll. Aber nur im Rahmen der gleichzeitigen Verbesserung der Software.

Wann immer der Mensch zu viele leicht erreichbare Ressourcen hatte, hat er sie ineffizient eingesetzt.
Kommentar ansehen
28.03.2013 20:13 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nocverus Quatschtkoft, wer sagt das es um Spiele geht??? Ich denke eher das es in Kinofilme anwendung findet!
Kommentar ansehen
28.03.2013 20:13 Uhr von generalviper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss Trueman vollkommen zustimmen.

Die Pc Grafik stagniert seit Jahren.
Nach dem Erscheinen der PS3 und XBox 360 gab es im PC Bereich ca. 1 1/2 Jahre Bewegung, da die optimierten Konsolen dem PC im Spielegenre einiges vorraus hatten.

Als dann die Hardware Leistung der PC Komponenten die Konsolen in jeglichen Bereichen schlagen konnten, was kam dann?

Nichts. Neue Grafikkarten mit mehr Energiesparoptionen.

Solange aufgrunde der momentanen Lage fast alle Spiele vorrangig für die Konsolen programmiert werden, müssen wir leider auf die PS4 und die XBox 720 warten, bis der PC wieder ein wenig mehr Leistung spendiert bekommt.
Kommentar ansehen
28.03.2013 20:16 Uhr von Draco Nobilis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Und das ganze läuft dann ruckelfrei auf einem Pc für 20.000€ ? Fernseher mit 4K Auflösung, für 20.000€, Hm. Es ist und bleibt eine Techdemo"

Wenn man keine Ahnung hat...

Nein, das ganze läuft auf einen 800€ Selbstbau-Rechner mit 24" TFT(200€) oder auf deinem FullHD Fernsehr-.-

Die Cryengine liefert bereits solche Grafik in Crysis 1-3
Crysis 1 war 2007 mit zugegeben noch nicht so beweglichen Köpfen, aber mit bereits sehr sehr guten Texturen.

Die neuen Konsolen werden das hier auch Problemlos stemmen, mitsamt Umgebung, *blingbling*, Motionblur of Doom und Explosionen.
Es ist auch zu erwarten das neue Konsolen in kürzeren Abständen erscheinen da man in Zukunft sogar mit der Konsole selbst Gewinn machen könnte, da x86 Hardware+Grafik verdammt billig ist im Massenmarkt.
Das näher auszuführen würde aber den Rahmen sprengen.

[ nachträglich editiert von Draco Nobilis ]
Kommentar ansehen
28.03.2013 20:39 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also man kann schon sehen, dass es animiert ist. . Sieht aber schon sehr gut aus. Aber Ingame-Grafik wird so nicht aussehen können. Zumindest die nächsten fünf Jahre nicht.
Kommentar ansehen
28.03.2013 20:41 Uhr von generalviper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Draco Nobilis:

Die Hardware der Konsolen soll aber keine 0815 Hardware sein.

Konsolen heissen eigentlich deshalb Konsolen weil sie für ihr Aufgabengebiet speziell programmiert werden.

Die Hardware der PS3 würde in einem PC System niemals diese Leistung entwickeln können.

Wenn man nur noch aktuelle Hardware in Konsolen reinbasteln würde, ohne die speziellen Software Optimierungen brauch ich keine Konsole mehr, dann kann ich auch direkt den Pc nehmen (was ich persönlich schon immer gemacht habe)
Kommentar ansehen
28.03.2013 21:14 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Draco Nobilis
Danke. " Wenn man keine Ahnung hat.. " Hm. Du hast nicht verstanden was ich ausdrücken wollte. Meinen letzter Satz " Es ist und bleibt eine Techdemo " Wollte sagen das ist keine Technik von morgen, für die man tausende von Euro braucht, das läuft auch bereits heute auf weitaus günstigeren Systemen. Wollte es einfach nur etwas überspitzt darstellen und nicht so kompliziert gestallten, aber wenn ich Dir aber noch ein Tip geben kann ist folgende Seite..

http://www.pcgameshardware.de/...

Da läuft Metro-Last Night auf einem 2k Monitor und 3 Geforce Titan. Nur für die Grafikkarten ca. 3000@.

Wenn man keine Ahnung hat.... Aber Danke !

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
28.03.2013 21:19 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mist ein " aber " zuviel. Wer es findet darf es behalten. 3000@ ? Ja ich versuche eine neue Währung zu erfinden. 3000€ natürlich. Boahh, sollte vielleicht mal die ganzen Titten Magazine sein lassen. :-)

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
28.03.2013 22:43 Uhr von Gorli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wtf, wir reden hier über COD. Wen zur Hecke interessiert denn die Mimik in Shootern?

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen
"Call of Duty: Roman Wars": Activision lehnte römischen Ableger des Shooters ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?