28.03.13 11:58 Uhr
 301
 

USA: FBI weitet Überwachung von Mails und Chats in Echtzeit aus

Das FBI plant eine Ausweitung ihrer Überwachung und plant eine in Echtzeit, so dass man besser Gespräche in Chats und Mails einsehen kann.

Von der Überwachung sind vor allem Dienste wie zum Beispiel Dropbox, Gmail und Google Voice betroffen.

Das FBI nannte die Echtzeit-Überwachung eines seiner wichtigsten Ziele in diesem Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, FBI, Überwachung, Echtzeit
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 12:05 Uhr von Canay77
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
okay. Auf wiedersehen gmail.
Kommentar ansehen
28.03.2013 12:45 Uhr von Perisecor
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Canay77

Für das Ausland ist die NSA zuständig. Und die kennt dich sowieso besser als du dich selbst.

Da dich das wohl bisher nicht gestört hat, gibt es keinen Grund, jetzt nicht mehr auf gmail zu vertrauen.
Kommentar ansehen
28.03.2013 13:04 Uhr von Canay77
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor

Nein, lies dir mal den Artikel durch

"Die US-Bundespolizei FBI will künftig Chats in Echtzeit überwachen lassen. Bislang dürfen US-Sicherheitsbehörden aufgrund des Patriot Acts zwar auch jetzt schon ohne Richterbeschluss auf Daten zugreifen, allerdings nicht in Echtzeit."

Das wir alle überwacht werden wissen wir alle, aber das jetzt alles auch noch in echtzeit geschehen soll ist neu, für das FBi und auch für die NSA
Kommentar ansehen
28.03.2013 13:27 Uhr von Perisecor
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Canay77

Die NSA ist der (elektronische) Auslandsgeheimdienst der USA und hat mit dem Patriot Act wenig zu tun. Eine Echtzeit-Überwachung aller elektronischen Übermittlungswege ist dort längst usus, darf allerdings (bis auf sehr wenige, jeweils vom Präsidenten zu genehmigende Einzelfälle) nicht in den USA erfolgen.

Das FBI ist der Bundes-Inlandsgeheimdienst, vergleichbar mit dem deutschen Bundesamt für Verfassungsschutz. Das wiederum kümmert sich primär um die USA selbst.



Kurzum: Sofern du nicht auf US-amerikanischem Boden lebst (USA, US-Stützpunkt, US-Botschaft etc.), war schon immer (u.a.) die NSA für dich zuständig und bleibt das auch weiterhin.

Erst, wenn du tatsächlich irgendwann Anschläge gegen die USA auf US-Boden planen solltest, würde das FBI involviert werden und aktiv würde es dann, sobald du einen Fuß auf ziviles amerikanisches Gebiet setzt. Außerhalb US-Gebietes wäre wiederum die CIA zuständig, auf militärischem US-Gebiet die Ermittlungsbehörden der jeweiligen Streitkraft (NCIS, da gibt´s diese TV Serie drüber).
Würdest du allerdings einen Anschlag auf den Präsidenten der Vereinigten Staaten planen, wäre, egal wo auf der Welt, der United States Secret Service für dich zuständig, welcher wiederum unbürokratisch Hilfe aller anderen Dienste in Anspruch nehmen kann.


(das Ganze ist etwas vereinfacht dargestellt und ich gehe auch nicht davon aus, dass du einen Anschlag planst - es verdeutlicht nur die Beispiele)

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
31.03.2013 13:46 Uhr von BoltThrower321
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ist das jetzt gemeint? Generell, also so jeder Bürger 24/7 permanent Überwachung, oder bei Verdachtsfällen?
Kommentar ansehen
31.03.2013 20:12 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überwachung ist permanent! Rund um die Uhr! Und niemand ist davor gefeit! Der "Terror" machts möglich! Sozusagen das Schlaraffenland für Schnüffler!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?