28.03.13 11:23 Uhr
 106
 

Gerüchte um ein Kindle-Phone von Amazon im Umlauf

Wie die Website "appleinsider.com" berichtet, soll Amazon auf Hochtouren an einem eigenen Smartphone arbeiten. Das Kindle Phone soll über ein 4,7"-Display verfügen und sich besonders gut zum lesen von E-Books eignen.

Das E-Book-Geschäft ist eines der wichtigsten Standbeine von Amazon. Ein handliches Gerät, das der Kunde immer dabei hat, dürfte die E-Book-Verkäufe weiter steigern.

Aus technischer Hinsicht ist von Amazon sicher kein "iPhone-Killer" zu erwarten. Dafür gehen Experten davon aus, dass Amazon seiner Linie treu bleibt und das neue Smartphone ähnlich wie die Kindle Fire Tablets besonders preiswert anbieten wird.


WebReporter: donalddagger
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Amazon, Gerücht, Umlauf, Kindle
Quelle: www.ifun.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 12:19 Uhr von Cyphox2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
besonders gut zum lesen von ebooks? muss ja dann eine völlig neue displaytechnologie haben, denn lcd/led eignet sich nicht wirklich zum ebook lesen, ganz zu schweigen davon, dass das den akku übelst schnell leer leecht.
Kommentar ansehen
29.03.2013 11:00 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird dann wohl das erste E-Ink-Smartphone... *g*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher größter Giftschlangen-Zoo in Privathaus entdeckt: Halter gebissen
Sharon Stone bekommt Lachanfall auf Frage nach sexueller Belästigung
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?