28.03.13 09:30 Uhr
 6.679
 

20-Jährige klagte über plötzliche Bauchschmerzen - sie war im 9. Monat schwanger

"Ich war zu Hause, wollte schlafen gehen. Plötzlich bekam ich Schmerzen, schwere Krämpfe, mir war schlecht", so beschreibt die 20-jährige Tina Schödel aus Sangerhausen in Sachsen-Anhalt die Nacht zum vergangen Montag. In dem Krankenhaus konnte die Ursache für ihre Bauchschmerzen schnell geklärt werden.

"Das sind keine Krämpfe, sondern Wehen! Sie entbinden gerade ein Baby", teilte ihr der Arzt erfreut mit, welcher sie mit einem Ultraschallgerät untersuchte. Wenige Stunden später brachte sie dann einen gesunden Jungen zur Welt, 50 Zentimeter groß und 3.075 Gramm schwer.

Angeblich hatte die 20-Jährige, welche auch bei der Freiwilligen Feuerwehr arbeitet, neun Monate nichts von ihrer Schwangerschaft bemerkt. Ihre Gewichtszunahme führte sie auf den Winterspeck zurück, die ausbleibende Periode auf ihr Schilddrüsen-Medikament. Dennoch ist sie nun glücklich darüber, unerwartet Mutter geworden zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schwangerschaft, Thüringen, Entbindung, Bauchschmerzen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 09:48 Uhr von JerryHendrix
 
+44 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffentlich kann sie sich jetzt noch erinnern wer der Vater ist.
Kommentar ansehen
28.03.2013 09:56 Uhr von Kamimaze
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@JerryHendrix

Noch nichts von der unbefleckten Empfängnis gehört...??? ;)
Kommentar ansehen
28.03.2013 10:07 Uhr von JerryHendrix
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@Kamimaze

Doch habe ich. Aber sowas gibt es bei Menschen nicht. Zudem versteht man unter der unbefleckten Empfängnis eigentlich, dass der Mensch von der Erbsünde befreit ist. Die Hl. Anna und ihre Tochter Maria waren schon von der Erbsünde befreit, weshalb man bei der Geburt Christi von unbefleckter Empfängnis spricht. :-)

@Para_shut
Sie hat nicht weiterhin ihre Tage gehabt, da sie das Ausbleiben der Periode auf ihre Medikamente zurückführte. Gevögelt hat sie zwar, aber wohl gedacht es passiert nix wenn der Mann seine Ladung in sie reinspritzt.
Kommentar ansehen
28.03.2013 10:08 Uhr von c0dycode
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
"die ausbleibende Periode auf ihr Schilddrüsen-Medikament."... Para. LESEN

[ nachträglich editiert von c0dycode ]
Kommentar ansehen
28.03.2013 10:16 Uhr von Maedy
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
BILD....
Kommentar ansehen
28.03.2013 10:17 Uhr von Azureon
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
So sieht die Alte auch aus...
Kommentar ansehen
28.03.2013 10:23 Uhr von HackeSpeck
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
wenigstens ist sie nicht erst 12
Kommentar ansehen
28.03.2013 11:05 Uhr von HerrK
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ich glaube sowas ja immer nicht.

wenn sie es allerdings nicht wusste/verdrängt hat, hat sie während der Schwangerschaft bestimmt Alkohol getrunken, Medikamente genommen etc.
Kann sie nur hoffen, dass ihr baby keine Spätfolgen bekommt.

Gewichtszunahme wegen Winterspeck? Was hat die für ne Figur? 200kg? Das sieht man doch...und außerdem spürt man ein Baby auch (außer man hat halt 30cm dicke Rettungsringe -.-
Kommentar ansehen
28.03.2013 11:22 Uhr von Major_Sepp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, schaut euch mal das Bild in der Quelle an, dann wird einiges klar. Die Olle ist stark übergewichtig. Da sieht man eine Schwangerschaft nun einmal für einen langen Zeitraum gar nicht!

Trotzdem treten im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft ja etliche "Nebenwirkungen" auf, die eine 20 -jährige durchaus richtig deuten können sollte. Die Geschichte ist ja auch nur allein deshalb eine News wert, weil es bei anderen (teils jüngeren Frauen) eben zweifelsfrei bemerkt wird.

Ich hoffe nur, dass das Kind nicht allzu sehr unter der offensichtlichen Dummheit ihrer Mutter zu leiden hat. Es stellt sich die berechtigte Frage wie die Erziehung aussieht, wenn Mutter und Oma (letztere hat immerhin schon ein Kind zur Welt gebracht) offensichtlich Hohlkörper sind.
Kommentar ansehen
28.03.2013 12:02 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp

Und dass die Frau "dumm" ist erkennst du woraus?
Dass sie Übergewicht hat, Medikamente nimmt oder ihre Schwangerschaft nicht mitbekommen hat?

In Deutschland gibt es jedes Jahr ca 150 Schwangerschaften wo die Frau erst sehr spät oder sogar erst bei der Entbindung mitbekommt dass sie schwanger ist/war. Sind die auch alle dumm??

Die "Nebenwirkungen" können auftreten, müssen es aber nicht.

Meine Freundin hat auch erst im 6. Monat festgestellt dass sie schwanger ist. Und auch nur weil ein Ultraschall gemacht wurde nachdem sie angefahren wurde.

Von daher kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, man kann das ziemlich lange übersehen und bei passender Figur (bei meiner Freundin wäre es aus diesem Grund eh aufgefallen nach ner Weile) sogar gar nicht gesehen werden
Kommentar ansehen
28.03.2013 12:06 Uhr von cheetah181
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"In dem Krankenhaus konnte die Ursache für ihre Bauchschmerzen schnell geklärt werden."

In welchem? Wenn du "im" geschrieben hättest, hättest du auch Platz für das "en" von "vergangen Montag" gehabt. :P
Kommentar ansehen
28.03.2013 14:20 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
PeterLustig

"Und dass die Frau "dumm" ist erkennst du woraus?
Dass sie Übergewicht hat, Medikamente nimmt oder ihre Schwangerschaft nicht mitbekommen hat?"

Bleibt die Periode aufgrund einer Fehlfunktion der Schilddrüse aus so ist die Dosis der Medikamente falsch eingestellt. Es ist also nicht das Medikament verantwortlich für das Ausbleiben der Regel sondern die (in diesem Fall) nicht richtig therapierte Schilddrüsenunterfunktion. Im Übrigen sollte man die Werte mindestens 2 mal im Jahr (besser alle 3 Monate) checken lassen, da im Regelfall eine Autoimmunerkrankung vorliegt und sich die Werte daher schon zwangsläufig verschlechtern.

Das weiß man aber als Betroffener, und stimmt die Dosis hören die Beschwerden auf!

Generell gesehen ist es immer ein Alarmsignal wenn die Regel aus bleibt und sollte ärztlich untersucht werden, mit 20 ist das absolut nicht normal und schon gar nicht über so viele Monate hinweg. Und da wären wir beim nächsten Thema: Gynäkologische Untersuchung sollte 2 mal im Jahr erfolgen.

Selbst wenn man ansonsten nichts sieht und nichts bemerkt, nichts mehr von ungeschütztem Sex wissen will, sämtliche Kontrolltermine beim Arzt verpennt (Eine Schilddrüsenunterfunktion ist alles andere als angenehm) könnte einem doch mal der GANZ LEISE Verdacht kommen dass etwas nicht stimmen kann meinst du nicht?

Das ist mir eindeutig zu viel "Unbekümmertheit" um Zufall zu sein, sorry. Und ich denke wirklich nicht, dass ich mich irre!
Kommentar ansehen
28.03.2013 14:24 Uhr von Teitei
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann sowas auch immer nicht glauben....von ner Zunahme mal abgesehen und unabhängig vom Winterspeck (die schlankeste bin ich auch nicht), aber wenn man dicker wird, sieht das anders aus, als nur Winterspeck. Und bei mir hat man das auch gesehen. Und bei 50 cm und 3.075 g ist definitiv zu sehen, dass man schwanger ist. Das ist doch zu unterscheiden.
Kommentar ansehen
28.03.2013 20:53 Uhr von Zeroformer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marquise von O...

aktueller denn je :)
Kommentar ansehen
28.03.2013 22:26 Uhr von Schnoile1981
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sie dachte, die Regel blieb wegen des Schilddrüsen-Medikamentes aus?
"Interessante" und "völlig logische" Theorie...
Kommentar ansehen
29.03.2013 00:21 Uhr von keakzzz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig daneben, wie hier über die Frau hergezogen wird.

Wie hier schon ebenfalls erwähnt wurde, sind die Symptome einer Schwangerschaft eben nicht bei jeder Frau gleich.


aus der Quelle:
"Wegen ihrer Schilddrüse müsse Sie Tabletten nehmen, die schon öfter für das mehrmonatige Fernbleiben ihrer Periode gesorgt hätten."

dann ist die Annahme, daß es eben wieder an den Medikamente gelegen hätte, doch gar nicht so weit hergeholt.
Kommentar ansehen
30.03.2013 17:17 Uhr von adi22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles liebe für die doch sehr junge Mutter und ihre Tochter. Ich drück euch ganz doll die Daumen das alles in der Zukunft gutgeht

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?