28.03.13 08:54 Uhr
 249
 

Fußball/3. Liga: VfL Osnabrück gegen Hansa Rostock als Sicherheitsspiel eingestuft

Um die Sicherheit der fast 11.500 erwarteten Zuschauer der Drittligapartie VfL Osnabrück gegen Hansa Rostock zu gewährleisten, versucht die Polizei, die beiden Fangruppen auf ihrem Weg in die Osnatel-Arena strikt voneinander zu trennen.

Hierfür wird bei der Anreise der Gästefans die Oststraße ab 10 Uhr gesperrt, sodass die Rostocker Fans vom Bahnhof bis zum Gästeblock West weitergeleitet werden können.

Um Straftaten der betrunken Fußballfans zu vermeiden, wurde eine Allgemeinverfügung ausgesprochen: Das Mitnehmen von Glasflaschen, pyrotechnischen Gegenständen oder alkoholischen Getränken ist untersagt. Die Stadiontore werden für alle Besucher am Samstag bereits um 12 Uhr geöffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: anin284
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hansa Rostock, 3. Liga, VfL Osnabrück, Sicherheitsspiel
Quelle: www.noz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 08:54 Uhr von anin284
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Es handelt sich um ein Fußballspiel, ein SPIEL! Abgesehen davon, dass ich als Frau sowieso nicht verstehen kann, was man an Fußball so toll findet, kann ich einfach nicht nachvollziehen, warum die Partie als Sicherheitsspiel eingestuft werden und ein riesen Polizeiaufgebot anrücken muss, nur um ein paar hirnlose Vollpfosten zu trennen. Jeder dieser "Fans" alleine hat vermutlich nicht eine Spur "Mumm" im Bauch, um für seine Ideale einzutreten. Aber in der Gruppe sind sie stark, unfassbar.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?