28.03.13 06:42 Uhr
 402
 

Breitband-Entwicklungsland Deutschland: EU will schnelleres Surfen für Alle

Deutschland ist in Sachen Breitband-Versorgung noch ein Entwicklungsland. Allerdings kann eine Surfgeschwindigkeit von 100 Megabit pro Sekunde bald Wirklichkeit werden. Ein Plan der EU sieht vor, dass der flächendeckende Ausbau des Glasfasernetzes billiger und unbürokratischer von Statten gehen soll.

Die EU will dabei bestehende Energie- und sonstige Leitungen nutzen und diese einfach zusätzlich mit Glasfaserkabeln ausstatten. Eigentümer von leeren Leitungsrohren sollen nun verpflichtet werden, ihre bestehende Infrastruktur an die Breitbandanbieter zu vermieten.

"Wir verlieren derzeit Milliarden Euro bei der Planung von Breitbandnetzen. Warum sollen wir Geld für etwas ausgeben, was schon da ist", so EU-Digitalkommissarin Neelie Kroes. Unschön sind Dinge wie "Netzwerk-Management". Dieses drosselt Geschwindigkeiten, um illegale Aktivitäten zu unterbinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, EU, Surfen, Ausbau, Breitband, Glasfasernetz
Quelle: business.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 06:54 Uhr von Krawallbruder
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja interessant. Die EU will höhere Bandbreiten und die Teledumm plädiert für Bandbreiteneinschränkung bei größerem Traffic und damit verbundene HÖHERE Preise falls man doch mal mehr und schneller surfen möchte!

Irgendwie beißt sich das oder ist von Beiden so gewollt.

Bin mal gespannt wann wir wieder auf das 14.400 Modem umsteigen und Minutenpreise zzgl. anfallenden Telefongebühren haben wie 1995.

Willkommen in der digitalen Steinzeit und vielen Dank liebe EU und liebe Teledumm!!!

Ach ja; und euer blödes Mediencenter könnt ihr dann auch vergessen, ihr Telekomiker! Das kann sich bei euren Plänen nämlich dann bald keiner mehr leisten!

[ nachträglich editiert von Krawallbruder ]
Kommentar ansehen
28.03.2013 09:25 Uhr von Tuvok_
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB
wenn man dann anstatt Kabel Anschluss / Schüssel TV via I-Net guckt machen 100 Mbit schon wieder sinn...
Kommentar ansehen
28.03.2013 09:36 Uhr von jens3001
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Krawallbruder:

ehem.. du hast schon gelesen, dass die EU den Ausbau forciert - während die Telekom da sich quer stellt?
Wieso also Danke an die "liebe" EU?



@BastB: Oder für Online-spiele, LAN-Anlagen, Mehrfamilienhäuser mit nur 1 Anschluss, Firmenanschlüsse, usw.

Und ja, auch für Downloads. Naja, natürlich für Downloads.... was anderes als Up- und Download geht ja sowieso nicht.
Kommentar ansehen
28.03.2013 10:22 Uhr von Windoofuser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man kann übrigens nicht nur Illegal was herunterladen. Spotify Steam und andere Online spiele verbrauchen auch traffic. Deswegen kommt bei mir ne Leitung mit drosselung nicht in frage.
Kommentar ansehen
28.03.2013 10:28 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Netter Plan mit kleinem Haken...
"Eigentümer von leeren Leitungsrohren..."
...die es in Deutschland zu 95% nicht gibt.

Die "letzte Meile" der Telekom ist das schlimmste, was dem Verbraucher in Deutschland überhaupt passieren konnte.
Kommentar ansehen
28.03.2013 10:43 Uhr von Krawallbruder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jens3001

Dadurch das die EU dies fordert hat die Teledumm gegenüber ihren zahlenden Kunden eine gute Argumentation (sprich Alibi) für die geplante Erhöhung.

Getreu dem Motto "...wir hätten ja alles so gelassen, aber da die EU uns dieses und jenes aufdiktiert hat wird es für euch, liebe Kunden, leider teurer... bla bla bla"

Darauf wird es hinauslaufen... wartets ab :(

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?