28.03.13 06:14 Uhr
 4.459
 

"Total War: Rome II": 24-Jähriger verstorbener Spieler lebt im Computerspiel weiter

Der 24-jährige James Payne verstarb Anfang des Jahres an Leberkrebs. Während seiner Lebzeiten spielte er am liebsten "Rome: Total War". Bevor er starb, machte er in den Studios des Entwicklers Creative Assembly einen Rundgang.

Dabei durfte er der erste Außenstehende sein, der das kommende "Total War: Rome II" testete. Nun haben die Macher den Verstorbenen gewürdigt, indem sie ein exaktes 3D-Modell von James Payne angefertigt haben und im neuen Computerspiel integrieren werden.

Somit lebt James Payne nach seinem Tod in "Total War: Rome II" weiter. Seine Rolle in dem neuen Spiel ist jedoch noch offen. "Egal, wo wir ihn einsetzen werden, wir werden dafür sorgen, dass es eine passende Würdigung für einen unserer größten Fans wird", erklärten die Entwickler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Krebs, 3D, Computerspiel, Figur, Verstorbener, Computerspieler, Total War: Rome II
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 07:18 Uhr von Mecando
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
nice
Kommentar ansehen
28.03.2013 08:08 Uhr von lokoskillzZZ
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
coole action!

Aber 24 und Leberkrebs -.-" ach du scheisse, arme sau
Kommentar ansehen
28.03.2013 08:36 Uhr von Aviator2005
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Coole Sache...

Respekt!!!


Wäre MIR persönlich auch lieber, dass so an mich erinnert werden würde, als irgendwo auf einen langweiligen Grabstein zu versauern.



und Crushi... das ist eine von Deinen GUTEN Beiträge... +
Kommentar ansehen
28.03.2013 09:04 Uhr von Dreamwalker
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Eine tolle Geste der Entwickler, Hut ab!
Kommentar ansehen
28.03.2013 09:22 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eine echt nette Geste der Entwickler Nice :)
Kommentar ansehen
28.03.2013 09:40 Uhr von Lyko
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Sehr nette Aktion.

Dennoch hoffe ich, dass ich ihn im fertigen Spiel nicht erkenne.
Ich wäre traurig über sein Schicksal :-(
Kommentar ansehen
28.03.2013 10:13 Uhr von JerryHendrix
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Lyko

Ich würde mich freuen ihn zu erkennen. Erst würde ich mich zwar ein wenig erschrecken, aber dann würde doch das positive überwiegen.
Kommentar ansehen
28.03.2013 10:49 Uhr von zipfelmuetz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nette Werbung für das Spiel...
Kommentar ansehen
28.03.2013 11:05 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na, hoffentlich wird er in dem Spiel dann nicht dauernd erschossen oder so.
Sorry, war mein erster Gedanke ;)
Kommentar ansehen
28.03.2013 12:58 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ne nette Aktion, stellt das Studio in ein gutes Licht, und seine Freunde freuen sich, auch wenn es sicher anfangs immer einen kleinen Stich im Herzen tut, wenn man als Freund oder Familienmitglied die Figur sieht. Schade nur daß ein junger Mensch an Krebs gestorben ist, aber auch nicht zu ändern.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?