27.03.13 22:01 Uhr
 174
 

Berliner Staatsoper: Intendant Jürgen Flimm erlitt einen Schlaganfall

Der weltberühmte Regisseur und Intendant der Staatsoper "Unter den Linden" Jürgen Flimm hat einen Schlaganfall erlitten und wird derzeit im Krankenhaus behandelt. Er sei zwar auf dem Weg der Besserung, allerdings wird seine Teilnahme an der Eröffnung der neuen Theatersaison bezweifelt.

Der 71-Jährige gehört zu den großen Theater-Machern Deutschlands. Er war bereits Intendant des Schauspielhauses Köln und des Hamburger Thalia-Theaters. Doch er inszenierte auch Theaterstücke auf den großen internationalen Bühnen, wie etwa der Mailänder Scala oder der New Yorker Metropolitan Opera.

Ob die Eröffnung der neuen Theatersaison in der Staatsoper stattfindet oder doch im Berliner Schillertheater ist derzeit noch offen. Die Staatsoper wird umgebaut und eine rechtzeitige Eröffnung ist fraglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schlaganfall, Intendant, Staatsoper, Berliner Staatsoper, Jürgen Flimm
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?