27.03.13 18:54 Uhr
 257
 

UK: Enormes Ei eines ausgestorbenen Vogels wird versteigert - Schätzpreis 35.000 Euro

Ein gut erhaltenes und zum Teil versteinertes Ei wird am 24. April 2013 beim Auktionshaus "Christie´s" in London versteigert. Dies gab das Auktionshaus am heutigen Mittwoch bekannt. Der Schätzpreis des Eis liegt bei umgerechnet 35.000 Euro.

Das Ei ist 120 Mal größer als ein normales Hühnerei. Es stammt aus dem 17. Jahrhundert und hat einen Durchmesser von 21 Zentimetern. Es stammt vom Elefantenvogel, auch Madagaskar-Strauß genannt.

Die Elefantenvögel glichen einst den Straußen und lebten auf Madagaskar. Sie wurden vermutlich zwischen dem 14. und dem 17. Jahrhundert bis zur Ausrottung gejagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Versteigerung, Vogel, Ei, Madagaskar
Quelle: news.sky.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Italiener protestieren gegen ersten "Pizza Hut" in ihrem Land
"Begehrtester Junggeselle der Welt": Seltener Nashornbulle bekommt Tinder-Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2013 11:29 Uhr von OO88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist was für eine Großküche wegen dem Topf oder Pfanne.
Typisch Christies. Alles mal für das 1000 fache vom Wert anbieten .
Soll der Deutsche Statt das Ei ersteigern

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?