27.03.13 14:24 Uhr
 120
 

Ausgerechnet vor Ostern: Junge Feldhasen wegen Witterung in Lebensgefahr (Update)

Ausgerechnet vor Ostern geht es dem Hasen an den Kragen, denn die anhaltende winterliche Witterung ist für die Jungtiere lebensgefährlich.

Der erste Wurf an Feldhasen kommt zwischen März und April zur Welt und die auf der Wiese übernachtenden Tiere könnten so leicht auskühlen.

Jäger fordern nun, dass die Feldhasen in nächster Zeit nicht zu viel abgeschossen würden, damit sich die Population wieder anpasse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Junge, Lebensgefahr, Ostern, Hase, Witterung
Quelle: www.rotenburger-rundschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Verordnung: Leipziger Zoo muss chinesische Kleinhirsche töten
Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2013 16:59 Uhr von Tauphi
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bei Jägern herrscht auch Überpopulation. Von diesen mordlustgetriebenen Viechern könnte man im Sommer auch ruhig einige abknallen
Kommentar ansehen
29.03.2013 07:21 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat denn jemand in dieser heftigen Witterung denn die Witterung von Hasen aufgenommen? ;)
Kommentar ansehen
29.03.2013 07:21 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat denn jemand in dieser heftigen Witterung denn die Witterung von Hasen aufgenommen? ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?