27.03.13 13:16 Uhr
 122
 

Großbritannien: Forscher suchen nach der Grabstätte von König Alfred dem Großen

Archäologen haben eine Grabstätte auf einem Friedhof in Winchester freigelegt. Sie hoffen darin, die Sterblichen Überreste von König Alfred dem Großen zu finden. Dieser lebte im neunten Jahrhundert.

Das Grab befindet sich auf dem Friedhof der St. Bartholomew-Kirche. Die Ausgrabungen wurden anfangs von Ängsten für Grabräuber überschattet. Man befürchtete, Diebe würden eventuelle Knochenreste aus dem Grab entwenden. Deshalb hielt man den Fundort drei Jahre geheim.

Inzwischen hat man alle sterblichen Überreste aus dem Grab entfernt und zur Analyse in ein Labor gebracht. Die Ergebnisse stehen zwar noch aus, aber die Archäologen bestätigen die Wichtigkeit des Fundes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Forscher, König, Archäologie, Grabstätte
Quelle: edition.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 12:48 Uhr von Captnstarlight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, wollen sie nachträglich feststellen, ob Alfred der Große von einem Deutschen vergiftet wurde?
Mir ist der Schädel von Alfred dem Wikinger leider sehr egal. Bin ja kein Gerichtsmediziner.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?