27.03.13 13:14 Uhr
 498
 

Bankenrettungsfond Soffin: Aufträge über 100 Millionen Euro freihändig vergeben

Nach Angaben des "Handelsblatts" hat der Bankenrettungsfond Soffin seit dem Jahr 2008 Gelder für Beratungsleistungen, die zur Bankenrettung vorgesehen waren ohne Ausschreibung vergeben. Etwa 100 Millionen Euro seien freihändig an Unternehmensberater und Anwaltskanzleien geflossen.

Die Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA), der die Soffin untersteht, erklärt die freihändige Vergabe mit Eilbedürftigkeit und Geheimhaltungsgründen. Es seien dabei Schwellenbeträge unterschritten worden und man habe Gebrauch von Ausnahmeregelungen gemacht.

Nach Medienberichten sollen die Beratungshonorare aber auch festgelegte Schwellenwerte überschritten haben, da sie im zweistelligen Millionenbereich lagen. Auch die Begründung der Eilbedürftigkeit wird von Experten in Zweifel gezogen.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Krise, Ausschreibung
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2013 16:52 Uhr von Klugbeutel
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Banken-Mafia regiert die Welt und erpresst ganze Staaten.
Alle sehen es, alle wissen es.
Und keiner traut sich das Dreckspack zum Teufel zu jagen und die Komplette Geldschöpfung zu verstaatlichen.
Kommentar ansehen
27.03.2013 19:41 Uhr von maki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, dazu fällt mir echt kein Kommentar ein...
Kommentar ansehen
27.03.2013 19:43 Uhr von FalseFlag
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Früher oder später kehrt Papiergeld zu seinem inneren Wert zurück - Null"
- Voltaire (1694-1778), einflussreicher franz. Autor im Zeitalter der Aufklärung

http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?