27.03.13 12:52 Uhr
 157
 

"heute-journal"-Moderator kritisiert ZDF: Krimis verschieben News nach hinten

Der "heute-journal"-Moderator Claus Kleber hat sich kritisch über seinen Arbeitgeber, das ZDF, geäußert.

Immer wieder käme es vor, dass wegen Krimi-Ausstrahlungen die Nachrichtensendung nach hinten verschoben werde.

"Wenn wir durch den Abend geschoben werden, nur um möglichst viel Krimi-Publikum mitzunehmen, dann protestieren wir sehr deutlich bei den Verantwortlichen", so Kleber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nachrichten, ZDF, Moderator, Krimi, Klaus Kleber
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2013 10:22 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Märchenonkel sollte mal Prioritäten setzen.
Die aktuellsten Nachrichten bekommt man aus dem Internet, nicht aus dem TV.
Und alleine diese Tatsache reicht schon aus um die Wichtigkeit einer Nachrichtensendung im TV zu beurteilen.
Wenn mal ein guter Film im ZDF kommt wird geguckt. Danach wird umgestellt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?