27.03.13 12:11 Uhr
 2.664
 

Fußball: Türkei verspielt vielleicht WM-Qualifikation

Die türkische Fußballnationalelf hat am gestrigen Dienstag auf heimischen Boden gegen Ungarn 1:1 gespielt. Der Traum von der WM-Teilnahme der Türkei könnte damit geplatzt sein.

Die erste Halbzeit endete trotz vorhandener Chancen für beide Seiten torlos.

In der zweiten Halbzeit ging die Türkei nach Kopfballtor durch Burak Yilmaz in der 63. Minute in Führung. Allerdings versäumten die Türken, diesen Vorsprung zu halten, so dass der gerade eingewechselte Böde in der 71. Minute den Ausgleichstreffer erzielen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Heinzx1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Türkei, WM, Qualifikation, Ungarn
Quelle: www.gazetefutbol.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2013 12:27 Uhr von Jolly.Roger
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Die WM-Teilnahme zu verpassen gegen einen so starken Gegner wie Ungarn ist keine Schande.

Ungarn war immerhin schon zweimal Vizeweltmeister!
:-)


Aber noch ist ja nichts verloren. Ein paar gute Spiele gegen Andorra und Estland, und schon könnte man wieder näher an Ungarn oder Rumänien dran sein....
Kommentar ansehen
27.03.2013 13:07 Uhr von g4rtenZw3rg
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Ist schon ein bisschen bitter für die Türkei, haben recht gute Nachwuchsspieler, die wollen aber lieber für andere Nationalmannschaften spielen, weil sie mit der türkischen vermutlich nie einen Titel holen werden....Teufelskreis.
Kommentar ansehen
27.03.2013 13:15 Uhr von Jolly.Roger
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
"...die wollen aber lieber für andere Nationalmannschaften spielen"

Weil sie da ja auch die ganze Ausbildung und Jugendmannschaften durchlaufen haben!

Der türkische Verband bemüht sich ja nach Kräften, "ausländische" Jugendspieler mit türkischem Pass in die Türkei zu locken, anstatt selber die Jugendförderung zu besseren.

Das was Galatasaray zur Zeit macht, ist ja der genau entgegengesetzte Weg....


@F-13:
"Dafür sind sie im Haselnussweitwurf unschlagbar. "

Bitte auch das traditionelle Öl-Ringen nicht vergessen ;-)

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
27.03.2013 14:43 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Schade - aber ich bin sicher: es wird trotzdem wieder "Ausnahmezustand" sein auf der Leopoldstr. in München.
Kommentar ansehen
27.03.2013 14:46 Uhr von mannil
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch gut, die türkische Nationalmannschaft ist einfach nicht gut genug, die Zuschauer bei der WM wollen einfach bessere Mannschaften sehen.

[ nachträglich editiert von mannil ]
Kommentar ansehen
27.03.2013 14:52 Uhr von FredDurst82
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
wunderbar.
Kommentar ansehen
27.03.2013 15:17 Uhr von RumpaPumpa
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Würde es Schade finden wenn die Türkei nicht dabei ist
Kommentar ansehen
27.03.2013 22:39 Uhr von Acun87
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
verdient verspielt. wenn der türkische fußball verband immer solche holzköpfe als teamchef bringt, dann brauchen die sich auch nicht wundern, wenn es nicht klappt.

von anbeginn der quali war dieses desaster vorherzusehen.
Kommentar ansehen
28.03.2013 01:41 Uhr von justmy2cents
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und ich dachte schon es geht um was wichtiges, aber is ja nur fussball... müssen wir politisch weiter zittern.
Kommentar ansehen
28.03.2013 08:11 Uhr von dagi
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
vor ein paar jahren konnten wir alle sagen " danke schweiz "

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?