27.03.13 12:09 Uhr
 3.213
 

Sogar Edmund Stoiber schaltet sich in skurrilen Heckenkrieg um Paul Breitner ein

Im kleinen bayerischen Örtchen Oberpframmern ist die Aufregung derzeit groß, denn der neu zugezogene ehemalige Fußballstar Paul Breitner hat um sein Haus eine Thujen-Hecke gepflanzt.

Dies ist jedoch nicht erlaubt und der Weltmeister von 1974 kämpft nun erbittert gegen den Bürgermeister und für seine Hecke.

Bürgermeister Theo Rottmayer (Freie Wähler) will Breitner keinesfalls einen "Promi-Bonus" gestatten und nun hat sich sogar Ex-Ministerpräsident Edmund Stoiber in den skurrilen Streit eingemischt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hecke, Edmund Stoiber, Paul Breitner
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edmund Stoiber findet: "Möglicherweise ist Trump für Europa besser als Clinton"
Deutschland: Edmund Stoiber sagt, Merkel stehe nicht für Willen der Bevölkerung
Edmund Stoiber beschuldigt Angela Merkel: Schuld am Rechtsruck in Europa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2013 12:31 Uhr von Canay77
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Immer diese Seilsaschften. Warum mischt sich Stoiber da überhaupt ein. Was geht Ihn das an?

@trara

Begründung vom Bürgermeister

"..Die Pflanzen sind nicht heimisch, giftig und schlecht für die Vogelbrut..."

Mal abgesehen davon ist diese Hecke in Oberpframmen schlicht und ergreifend nicht erlaubt.
Kommentar ansehen
27.03.2013 12:46 Uhr von KingPiKe
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Graf.Crackula

Es geht nicht um die Hecke ansich; das wird wohl erlaubt sein, sondern um die Pflanzenart.
Kommentar ansehen
27.03.2013 12:48 Uhr von RazonT
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle News...-.-

"Edmund Stoiber mischt sich ein"...und wie? Was macht er? Warum?
Kommentar ansehen
27.03.2013 13:54 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Craf - wenn Du nichts sinnvolles zu kommentieren hast - ausser Dein ewiges unterschwelliges "scheizz Regeln" - dann lass es doch. Es langweilt langsam.
Kommentar ansehen
27.03.2013 20:33 Uhr von Fabrizio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wurde die Edmund der Zauderer nicht wegen seinen gestammelten Werken als Sachbearbeiter für Demokratieabbau nach Brüssel wegbefördert?

Als Kukidentlächler und Kalklatte kann der doch höchstens noch bei bajuvarischen Berg- oder Bauernvolk oder senilen Rentnern Punkten.

[ nachträglich editiert von Fabrizio ]
Kommentar ansehen
28.03.2013 10:25 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder hat sich an Regeln zu halten. Auch ein ehemaliger Fußballer. Diese Hecke kommt weg, früher oder später.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edmund Stoiber findet: "Möglicherweise ist Trump für Europa besser als Clinton"
Deutschland: Edmund Stoiber sagt, Merkel stehe nicht für Willen der Bevölkerung
Edmund Stoiber beschuldigt Angela Merkel: Schuld am Rechtsruck in Europa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?