27.03.13 11:57 Uhr
 259
 

München: Kardinal Reinhard Marx attackiert Vatikan wegen "Hofstaat-Gehabe"

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx hat in scharfen Worten den Vatikan angegriffen.

Er kritisierte das "Hofstaat-Gehabe" in Rom, denn der "Nachfolger Petri kann kein Monarch sein", so der Erzbischof.

Marx hält zwar die Zentrale in Rom für wichtig, wünscht sich jedoch mehr Entscheidungsbefugnis für die Geistlichen vor Ort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: München, Vatikan, Kardinal, Reinhard Marx
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Reinhard Marx fordert CSU auf, gegen "Ehe für alle" zu klagen
Kirche reagiert gereizt auf Kritik von CSU: Man verdiene nicht an Flüchtlingen
Flaschenpostbotschaft von Kardinal Reinhard Marx nach 40 Jahren wiedergefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Reinhard Marx fordert CSU auf, gegen "Ehe für alle" zu klagen
Kirche reagiert gereizt auf Kritik von CSU: Man verdiene nicht an Flüchtlingen
Flaschenpostbotschaft von Kardinal Reinhard Marx nach 40 Jahren wiedergefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?