27.03.13 08:27 Uhr
 342
 

Eurovision Song Contest: Langeweile aus UK, Mut aus Frankreich

Die Big Five, also Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien sowie als Titelverteidiger Schweden sind beim Eurovision Song Contest 2013 in Malmö direkt fürs Finale qualifiziert.

Die sechs Länder setzen nach Ansicht des Kritikers auf sehr Unterschiedliches: Großbritannien beispielsweise mit Bonnie Tyler und "Believe In Me" auf Langeweile - Frankreich hingegen mit "L´enfer et moi" und Amandine Bourgeois auf einen mutigen, auffälligen Beitrag.

Italien (Marco Mengoni "L´essenziale") und Schweden (Robin Stjernberg "You") werden eher als Durchschnittsware dargestellt, Spanien (El Sueño de Morfeo "Contigo hasta el final") als durchaus interessant, aber eher chancenlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mapo1502
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frankreich, Eurovision Song Contest, Langeweile, Eurovision, Mut
Quelle: u-kult.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2013 08:27 Uhr von mapo1502
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn schon Bonnie Tyler, gegen die an sich wenig spricht, dann doch bitte mit nem Jim Steinman-Song. Und nicht mit einem Lied, das man schon während des Anhörens vergisst....
Kommentar ansehen
27.03.2013 08:36 Uhr von Bokaj
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es fehlen die Stellen im Lied, wo ihre rauchige, sehr sexy Stimme raus kommen kann. Das Lied ist nicht für Bonnie Tyler geschrieben worden, micht maßgeschneidert auf sie.

[ nachträglich editiert von Bokaj ]
Kommentar ansehen
27.03.2013 08:40 Uhr von mapo1502
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja auch mein Problem mit dem Song - und damit auch mit der Wahl der Interpretin... Sie ist dann gut (sogar mehr als das), wenn die Lieder für Sie geschrieben werden. Das haben (insbesondere) Scott Wolfe am Anfang ihrer Karriere und Jim Steinman dann später geschafft...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?