27.03.13 07:08 Uhr
 27.083
 

USA: "Goodbye Deutschland" - Tragischer Todesfall bei bekannter Auswanderer-Familie

Bei der beliebten Doku-Soap "Goodbye Deutschland" hat es jetzt hinter den Kulissen einen tragischen Todesfall gegeben.

Der 17 Jahre alte Sohn der Auswanderer-Familie Reinig-Schmitt starb bei einem Flugzeugabsturz. Das Unglück geschah bei einem Kunstflug, Mutter Renja war dabei vor Ort.

"Ich habe sofort gewusst, dass er es war", so Renja. Im Restaurant der Familie erinnert nun ein großes Bild an den toten Sohn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Familie, Todesfall, Auswanderer
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2013 08:08 Uhr von tobsen2009
 
+40 | -2
 
ANZEIGEN
Das war schon vor 6 Wochen(!)
Kommentar ansehen
27.03.2013 09:08 Uhr von Jem110
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
Aber die Sendung war gestern!

Dann dachte sich spenci sofort eine News daraus machen!


Super schlau!!!!
Kommentar ansehen
27.03.2013 09:10 Uhr von tulex
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
Niemand sollte so früh sterben, ruhe in Frieden!
Kommentar ansehen
27.03.2013 10:11 Uhr von Maedy
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Ich verstehe den Schmerz der Mutter,ich verstehe die Vorgehensweise wie Amerikaner mit dem Tod Beerdigung etc umgehen aber ich verstehe nicht,dass ein Medium daraus Quote machen möchte .Mir war das zu viel....
Kommentar ansehen
27.03.2013 10:40 Uhr von Fabion
 
+3 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.03.2013 12:31 Uhr von Lommels
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
nein@zigarettentyp
Ich glaube das sind die Reimanns oder wie die heißen!
Kommentar ansehen
27.03.2013 14:43 Uhr von Borgir
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Kunstflug...mit anderen Worten: Risiko eingegangen und verloren. Natürlich sind solche Unglücke immer tragisch, aber im Grunde selbst schuld.
Kommentar ansehen
27.03.2013 16:58 Uhr von Daffney
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
I wanna fly like eaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaagle"

[ nachträglich editiert von Daffney ]
Kommentar ansehen
27.03.2013 20:14 Uhr von Blutfaust2010
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Kein Mensch hat es verdient, daß sein Tod durch eine "News" von spencinator78 medial ausgeschlachtet wird.
Kommentar ansehen
29.03.2013 09:10 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer sich in gefahr begibt, ... kommt darin um

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?