27.03.13 07:05 Uhr
 66
 

Fußball/WM-Qualifikation: Spanien triumphiert in Frankreich

Am gestrigen Dienstag trafen im Stade de France mit Spanien und Frankreich zwei der besten Fußballnationen Europas aufeinander. Die Spanier benötigten dringend einen Sieg, um sich vorerst die Tabellenspitze in ihrer Qualifikationsgruppe für die WM 2014 in Brasilien zu sichern.

Am Ende war es Pedro Rodriguez, der den Iberern die bitter benötigten drei Punkte sicherte. Nach einem Doppelpass mit Arsenal Londons Ignacio Monreal schob er den Ball in der zweiten Halbzeit gegen Frankreichs Torhüter Hugo Lloris in die Maschen. Dieses Tor blieb das einzige und entschied die Partie.

Die Franzosen, nach der roten Karte von Paul Pogba in der 78. Minute nur noch zu zehnt, müssen nun auf einen weiteren Patzer des amtierenden Welt- und Europameisters hoffen. Andernfalls droht ihnen der Umweg über die Relegation. Spanien ist mit diesem Sieg nun seit 25 Pflichtspielen ohne Niederlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Frankreich, Spanien, Teilnahme
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?