27.03.13 06:37 Uhr
 105
 

Chrome 26: Google verbessert Rechtsschreibprüfung und Wörterbuch

Google hat für seinen Browser Chrome eine neue Version veröffentlicht. Chrome 26 bietet dem Nutzer nun eine verbesserte Rechtschreibprüfung. Außerdem wurden die Google-Vorschläge verbessert.

Außerdem hat Google das im Browser integrierte Wörterbuch aktualisiert und einige Sprachen mehr hinzugefügt. Unter anderem gibt es jetzt auch die Sprachen Tamilisch, Koreanisch und Albanisch.

Die Funktion "Ask Google for Suggestions" wurde auch verbessert. Es wurden Verbesserungen in Sachen Grammatik und mehrdeutigen Begriffen durchgeführt. Die Verbesserungen werden sich unter Linux, Windows und OS allerdings erst in der nächsten Woche bemerkbar machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Google+, Chrome, Verbesserung, Wörterbuch
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?