27.03.13 07:12 Uhr
 8.411
 

Die verrücktesten Verschwörungstheorien der Welt

Eine der ältesten Verschwörungstheorien unserer Zeit betrifft die Mondlandung. Die Verschwörungstheoretiker sind der Ansicht, die Mondlandung sei eine Inszenierung von Hollywood gewesen, um den Mond vor der Sowjetunion zu erreichen.

Weitere verrückte Verschwörungstheorien handeln vom Tod von Prinzessin Diana, dem Attentat auf Kennedy und dem Untergang der Titanic. Britische Psychologen haben festgestellt, dass Verschwörungstheoretiker meist unkritische Menschen mit einem "monologischen Glaubenssystem" sind.

Laut dem Magazin "Social Psychological & Personality Science" ist die Grundaussage des "monologischen Glaubenssystems", dass die gesamte Bevölkerung von der Elite betrogen würde. Manche Geschichten erscheinen verrückt, aber was wäre wenn wir wirklich nach Strich und Faden belogen würden?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: colomb23
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Verschwörungstheorie, Mondlandung, Verschwörungstheoretiker
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

67 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2013 07:42 Uhr von Schnulli007
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.03.2013 07:56 Uhr von Koehler08
 
+39 | -10
 
ANZEIGEN
Das ganze Euro-System ist eine Lüge!
Kommentar ansehen
27.03.2013 08:06 Uhr von CPSmalls
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
Verschwörungstheorie N°1:
In China ist ein Sack Reis umgefallen....
Kommentar ansehen
27.03.2013 08:09 Uhr von sub__zero
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
Über eines konnten sich Psychologen im alten Ostblock nie beschweren: Patienten!!!
Glaubst du nicht an das System?
Glaubst du nicht den Politikern?
Glaubst du nicht den Medien?

Dann bist du verrückt!!!
...und irgendwie hatten sie ja auch Recht, oder? xD
Kommentar ansehen
27.03.2013 08:11 Uhr von Kanga
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
haha...die Mondlandung...

die kann es gar nicht gegeben haben..weil es gar keinen mond gibt....
Kommentar ansehen
27.03.2013 08:15 Uhr von Herr-Heptamer
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
Genau hier gehören die Meldungen zum Thema Verschwörungstheorien rein: unter Kurioses. Nicht unter Wissenschaft. Danke dafür. :)
Kommentar ansehen
27.03.2013 08:15 Uhr von Jaegg
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
ob es theorien sind oder nicht ... einige geschehnisse sind einfach zu unwahrscheinlich, als dass sie nicht gesteuert würden. wenn man sich ein paar gedanken macht, was wahrscheinlicher ist, kann man ja entscheiden, ob manche geschehnisse nur theorie sind oder aber wahr sein könnten.

z.B.: Warum sollte einer der beliebtesten und einer der wenigern ehrlichen Präsidenten der USA erschossen werden? In Anbetracht, dass er das Geld-/Finanzssystem drastischen Änderungen unterwerfen wollte, ist ein geplantes Attentat der Geldelite halt am wahrscheinlichsten. ;-)

Anderes Beispiel: Klingt es in euren Augen wahrscheinlich, dass eure Ersparnisse auf europäischen Konten noch sicher sind? Glaubt ihr dem Betrüger-Politikerpack?
Was ist hier wahrscheinlicher? Dass der offene Brief des Sparkassenpräsidenten an Merkel aus ernsthaften Bedenken geschrieben wurde? Oder dass die Ferkelregierung MAL WIEDER nur Müll quatscht, um uns Michels in Ruhe zu wiegen?

[ nachträglich editiert von Jaegg ]
Kommentar ansehen
27.03.2013 08:18 Uhr von Failking
 
+35 | -5
 
ANZEIGEN
Das Propagandabüro verkündet:

2 Dinge sollte man immer beachten

- Die Regierung will unser Bestes
- Medien lügen nicht
Kommentar ansehen
27.03.2013 08:27 Uhr von limasierra
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wer hat sich denn hier schon wieder die Wahrheit gekauft?
Kommentar ansehen
27.03.2013 08:28 Uhr von Rechthaberei
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Die beste Verschwörungstheorie fängt in der Welthauptstadt Washington an und dürfte nie wieder zu übertreffen sein.

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
27.03.2013 09:20 Uhr von no_trespassing
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
Die meisten sind wahr, werden aber in die Ecke von Verschwörungstheorien gestellt und damit ins Lächerliche gezogen.

Ihr glaubt doch nicht allen Ernstes, dass der britische Hof es zugelassen hätte, dass Diana mit einem möglichen Kind von Dodi al Fayed die Erbfolge des Throns beschädigt? Hier geht es um die Reputation der Monarchie und zig Millionen Euro.
Kommentar ansehen
27.03.2013 09:30 Uhr von Perisecor
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
@ no_trespassing

Das Kind hätte keinen legitimen Thronanspruch gehabt.
Kommentar ansehen
27.03.2013 09:32 Uhr von Perisecor
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.03.2013 10:01 Uhr von KingPiKe
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Das Problem ist ja, dass die ganzen selbsternannten Pseudowissenschatler hinter jeder Ecke eine Verschwörung vermuten. Das wird von den VT´lern dann durch fadenscheinige Argumente und Ignoranz so ins lächerliche gezogen, dass die Geschichten, an denen wirklich was dran sein könnte, einfach in der Menge untergehen.
Kommentar ansehen
27.03.2013 10:06 Uhr von dr_sepp
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube meine Freundin hat sich auch gegen mich Verschworen...ist aber nur ne Theorie...
Kommentar ansehen
27.03.2013 10:07 Uhr von V3ritas
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Joa..ist ja auch völlig verrückt,zu glauben, Kennedy könnte gezielt ausgeschaltet worden sein...oder guckt man sich das Titanic Desaster mal genauer an und sieht wer da so mit seinem Geld drin steckte und wer vom Untergang profitierte...JP Morgan und so...

Natürlich ist nicht jede Verschwörungstheorie ernst zu nehmen...aber alles einfach zu schlucken ohne zu hinterfragen ist auch nicht wirklich skeptisch,sondern bloss faul.
Kommentar ansehen
27.03.2013 10:10 Uhr von Perisecor
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
@ V3ritas

Erzähl mehr darüber, wie JP Morgan einen Eisberg strategisch platziert hat und wie ein neues Schiff, welches untergeht, mehr Geld einbringt, als ein neues Schiff, welches viele Jahrzehnte lang Passagiere befördert.
Kommentar ansehen
27.03.2013 10:36 Uhr von ThomasHambrecht
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor
Die Verschwörungstheorie bei der Titanic ist nicht der Eisberg.
Man munkelt, es wäre gar nicht die Titanic gewesen, sondern das ältere baugleiche Schiff Britannia. Beide Schiffe waren gleichzeitig im Dock. Angeblich war die Titanic noch nicht ganz fertig und man hat schnell die baugleiche Britannia umgepinselt und als "Titanic" in See fahren lassen.
Ist eine gute Theorie - wurde aber mehrfach widerlegt, da kleine Details offenbar nicht stimmen.
Kommentar ansehen
27.03.2013 11:05 Uhr von Perisecor
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@ ThomasHambrecht

Diese Theorie - und ihre endgültige Widerlegung durch den Fund des Titanic-Wracks - ist mir bekannt. Aber dennoch hat von dem Untergang niemand profitiert.

Schon garnicht die White Star Line. Die leitete damit nämlich langfristig ihren Bankrott ein. Aber vielleicht war´s ja eine Verschwörung von Cunard. :D
Kommentar ansehen
27.03.2013 11:10 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
"Britische Psychologen haben festgestellt, dass Verschwörungstheoretiker meist unkritische Menschen mit einem "monologischen Glaubenssystem" sind."

Verschwörung.....also ich glaube nicht was sie da sagen, ich gehe eher davon aus, dass diese Menschen "sehr kritisch" mit Themen umgehen ^^
Da will man doch jetzt nur die wahren, unkritischen Menschen in die Irre führen, die sich jetzt für die echten Kritiker halten lol

Es ist ja auch nicht so, dass diese Leute hinter allem eine Verschwörung sehen, sondern nur da, wo es Hinweise gibt, die nicht ganz aufgeklärt erscheinen.
Kommentar ansehen
27.03.2013 11:18 Uhr von MerZomX
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hätte da noch eine


"Der Irak hat Massenvernichtungswaffen"


MerZomX
Kommentar ansehen
27.03.2013 11:19 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und der Iran ist eine Bedrohung für die ganze Welt lool
Kommentar ansehen
27.03.2013 11:20 Uhr von jwerner111
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
"Wir haben nie die absicht eine mauer zu bauen"
Kommentar ansehen
27.03.2013 11:22 Uhr von architeutes
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Bibabuzz...
Nein sie sind nur stur und akzeptieren keinen Beweis.
Es sind immer große spektakuläre Vorfälle die automatisch zur VT werden. Area 51 ,Mondlandung etc, mittlerweile auch Tschernobyl.
Passiert irgendwo etwas ,sind einen Tag später die Apostel zur Stelle und verkünden ihre Botschaft,und die Gemeinde wartet schon.
Kleine Geschichten werden kaum zur VT sie sind einfach nicht interessant genug.
Kommentar ansehen
27.03.2013 11:22 Uhr von MerZomX
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Rente ist sicher"



MerZomX

Refresh |<-- <-   1-25/67   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?