26.03.13 21:04 Uhr
 3.793
 

Foto aufgetaucht: So könnte das "Billig"-iPhone aussehen

Um das "Billig"-iPhone ranken sich momentan viele Gerüchte. Analysten vermuten, dass Apple das Smartphone bald auf den Markt bringen wird (ShortNews berichtete).

Nun ist ein selbst erstelltes Foto eines Redakteurs von "Mobilegeeks" aufgetaucht, das zeigt, wie das "Billig"-iPhone aussehen könnte. Auffällig ist dabei, dass es in rot daherkommt und dem iPod Touch ähnelt.

Weiterhin wird vermutet, dass im Gerät selbst der Prozessor und Speicher aus dem iPhone 5 verbaut werden. So könnte Apple bei Veröffentlichung des neuen iPhone 5S zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, da der Prozessor und Speicher für das "Billig"-iPhone nicht extra neu entwickelt werden müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Foto, iPhone, Farbe, Plastik
Quelle: www.mobilegeeks.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2013 21:13 Uhr von noob2000
 
+14 | -17
 
ANZEIGEN
Die Verbaute Hardware des IPhone 5 hat doch einen Warenwert von 250€ ... das reicht doch schon wenn Apple es für den Einkauf/Produktions Wert verkauft... Peng, schon habt ihr euer Billig IPhone ^^ (Für alle die mir ein Minus geben wollen: Guckt ins Klo und erkennt endlich die Wahrheit)
Kommentar ansehen
26.03.2013 21:21 Uhr von kingoftf
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@ Noob2000

Du machst Deinem Nick alle Ehre, was kosten denn die anderen Highend-Smartphones in der Herstellung?
Kommentar ansehen
26.03.2013 21:24 Uhr von noob2000
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ kingoftf

Jup, ganz klar auch andere Hersteller....

Aber mal zu Thema... Apple hat doch gesagt das es nie ein Billig Iphone geben wird... warum geistern solche Prognosen immer noch im Netz herrum?!!

[ nachträglich editiert von noob2000 ]
Kommentar ansehen
26.03.2013 21:29 Uhr von c0rE_eak_it
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@noob2000

Es reicht leider nicht aus immer den Preis der Teile zu nehmen und dann zu behaupten man würde Wucher betreiben.
Zu einem Smartphone gehört auch noch die Forschung, die Programmierung, das Marketing, der Zusammenbau, die Verpackung, das Zubehör, Lizenzen etc .... das alles möchte auch bezahlt sein

Und zu der Sache, dass es kein Billig Iphone geben wird gebe ich Dir recht. Mir war auch so, als hätte Apple unmissverständlich klargemacht, dass es kein billiges geben wird. Kann mich aber auch irren.

[ nachträglich editiert von c0rE_eak_it ]
Kommentar ansehen
26.03.2013 23:17 Uhr von brotbox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Schlachte nicht die Kuh, deren Milch du verkaufst, außer die Milch verkauft sich nicht mehr." Offenbar ist es jetzt soweit? Hehe. Ich glaube das ja nicht.

Apple lebt davon, dass deren Produkte primär durch den Preis zu einem Statussymbol werden, obwohl die Konkurrenz ähnliche oder bessere Produkte günstiger anbietet. Glaube deshalb nicht, dass die jemals ein "Billig-Phone" anbieten, höchstens ein "Spar-Phone" mit halbem Preis und einem Viertel Funktionalität. Muss sich doch für die Marke Apple rechnen. Alles andere wäre Harakiri.

[ nachträglich editiert von brotbox ]
Kommentar ansehen
26.03.2013 23:40 Uhr von SilentPain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mehr als 100 würd ich nicht für aufgeben
wenn überhaupt
Kommentar ansehen
27.03.2013 00:37 Uhr von Brain.exe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht Apple hat gesagt das es kein Billig Iphone geben wird. Das war Steve Jobs. Der ist aber nicht mehr also steht dem nicht mehr im weg.

@ noob2000 die Herstellungskosten mögen zwar günstig sein, aber das ist bei den anderen auch nicht anders. Kannst dir ja mal ausrechen wie hoch die bei einem 100€ Smartphone sind was immernoch Gewinn abwirft. Da weiss ich doch mein iPhone zu schätzen was wenigstens kein Billiges Plastikteil ist wie andere +600€ Smartphones.
Kommentar ansehen
27.03.2013 08:35 Uhr von Yoshi_87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt, das iPhone ist ein billiges Aluteil.
Mit dem Unterschied das man bei den iPhones sofort sieht wenn deen ein Missgeschick passiert ist.
Die billigen Plastikteile halten das meistens aus.

Billig ist beides, Alu wie Plastik, da braucht sich niemand etwas vormachen. Die Kosten für die Außenhülle sind im Vergleich mit den Koste der Technik im Handy selbst eh zu vernachlässigen.
Kommentar ansehen
27.03.2013 08:46 Uhr von Brainfried
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht mir eher aus wie ein iPod Touch...
Kommentar ansehen
27.03.2013 10:28 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer verkauft denn Ware zu den Herstellungs- und Einkaufskosten?
Es ist ein fundamentales Merkmal der Marktwirtschaft, dass man mit Gewinn verkauft - um damit Mitarbeiter zu zahlen und neue Produkte zu entwickeln.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?