26.03.13 20:07 Uhr
 74
 

Bauhaus Dessau: Ausstellung "Das Bauhaus in Kalkutta" eröffnet

Am heutigen Dienstag (26.03.2013) wurde im Bauhaus Dessau die Ausstellung "Das Bauhaus in Kalkutta - Eine Begegnung mit der kosmopolitischen Avantgarde" eröffnet worden. Die Bilder, Fotografien und Filme werden noch bis zum 30. Juni gezeigt.

In der Schau werden insgesamt ungefähr 80 europäische und 80 indische Werke gezeigt. Erstmals wurden die Exponate 1922 in Indien gezeigt und kehren somit nach 90 Jahren nach Deutschland zurück. In den 20er Jahren übte die indische Kultur einen besonderen Einfluss auf Künstler des Bauhaus-Stils aus.

Künstler wie, Wassily Kandinsky, Lyonel Feininger, Paul Klee und Georg Muche, waren fasziniert von Indien und stellten ihre Bilder in dem Subkontinent aus. Aber auch indische Künstler wurden durch den Bauhaus-Stil beeinflusst. Diesen gegenseitigen Einfluss möchte die aktuelle Ausstellung zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Dessau, Bauhaus, Kalkutta
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2013 20:07 Uhr von blonx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Indische Künstler wollten sich nach dem ersten Weltkrieg von dem britischen Naturalismus abgrenzen und entdeckten die deutsche Avantgarde. So wurden Werke der berühmten Künstler 1922 in der "Indian Society of Oriental Art" ausgestellt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?