26.03.13 15:56 Uhr
 134
 

Fußball/Bayer Leverkusen: Harte Kritik an Neuzugang Junior Fernandes

Neuzugang Junior Fernandes vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen sieht sich starker Kritik ausgesetzt. Sportchef Rudi Völler kritisierte die Leistungen des 24-jährigen Nationalspielers Chiles, der im letzten Sommer für etwa 3,5 Millionen Euro nach Leverkusen kam.

Fernandes wurde in dieser Saison erst wenig in der Bundesliga eingesetzt. Nur 63 Bundesligaminuten stehen auf seinem Arbeitsnachweis.

Rudi Völler: "Ich hoffe, dass Junior die Qualitäten, die er in Chile gezeigt hat, bei uns noch unter Beweis stellen wird. Aber dafür muss der Junge ab der neuen Saison viel angriffslustiger werden." An einen Verkauf des Chilenen wird allerdings momentan nicht gedacht.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, Bayer Leverkusen, Neuzugang
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayer Leverkusen druckt falschen und insolventen Sponsor auf Adventskalender
Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Fußball: Bayer Leverkusen buhlt angeblich um BVB-Trainer Thomas Tuchel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayer Leverkusen druckt falschen und insolventen Sponsor auf Adventskalender
Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Fußball: Bayer Leverkusen buhlt angeblich um BVB-Trainer Thomas Tuchel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?