26.03.13 15:25 Uhr
 1.857
 

Schwäbisch Gmünd: Betrunkene 14-Jährige hatte nur noch 34 Grad Körpertemperatur

In der Nacht zum gestrigen Montag wurde eine Polizeistreife auf einem Platz in Heubach bei Schwäbisch Gmünd auf drei Jugendliche, zwei Mädchen und einen Jungen, aufmerksam, welche offensichtlich betrunken waren.

Bei einer 14-Jährigen stellten die Beamten einen Blutalkoholgehalt von deutlich über einem Promille fest, außerdem machte sie einen unterkühlten Eindruck. Später wurde festgestellt, dass sie nur noch eine Körpertemperatur von 34 Grad hatte.

Ein 16-jähriger Junge aus der Gruppe wurde während der Kontrolle immer aggressiver gegenüber den Polizisten. Er trat nach den Beamten und wollte einen von ihnen in den Finger beißen. Die Polizisten mussten ihm Handschellen anlegen, damit er in seinem Bewegungsdrang gestoppt werden konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Alkohol, Jugendlicher, Betrunkene, Schwäbisch Gmünd
Quelle: www.pz-news.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2013 15:32 Uhr von FallofIdeals
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Magelnde Erziehung.
Medien und Co wollen einem heut zu tage lehren, wie man seine Kinder erziehen soll, unerfahrene vertrauen darauf.
Früher gabs mal eine auf´n Arsch, da war ruh´ im Karton.
Kommentar ansehen
26.03.2013 15:41 Uhr von