26.03.13 15:22 Uhr
 920
 

Hildesheim: Junkie bekommt kein Koks und beschwert sich bei Polizei über Dealer

So etwas passiert den Hildesheimer Polizeibeamten selten: Ein Junkie rief sehr aufgebracht auf der Polizeiwache an und wollte sich beschweren. Er sagte aus, er sei bei einem Drogendeal betrogen worden.

Der 27-Jährige sagte, er habe bei einem Dealer Kokain im Wert für 30 Euro kaufen wollen. Dieser jedoch habe ihm Amphetamine verkauft. Und das, obwohl dieser wissen müsse, dass er Amphetamine gar nicht vertrage. Die Beamten veranlassten sofort eine Überprüfung.

Der Drogensüchtige händigte sein Tütchen mit Pulver aus und gab die Adresse des Dealers an. Daraufhin suchten mehrere Polizisten die Wohnung des 37-jährigen Dealers auf. Vor Ort fanden sie auch mehrere weitere Substanzen, wie Marihuana und Kokain, aber auch eine Feinwaage und Drogenbestecke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Dealer, Koks, Hildesheim, Junkie
Quelle: www.retter.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2013 15:23 Uhr von FrankaFra
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
Spitzennews! =)
Kommentar ansehen
26.03.2013 15:35 Uhr von Kanga
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
ich geh kaputt...
wie kann man denn solche kunden haben....
Kommentar ansehen
26.03.2013 15:37 Uhr von Gringo75
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Tztz Franka...

man verpetzt doch nicht seinen Dealer, wie kannst du nur ^^
Kommentar ansehen
26.03.2013 15:44 Uhr von zipfelmuetz
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
*rofl*
Einfach nur zu geil diese Story! Kann man nur hoffen, das dies Wirklichkeit ist und Schule macht!!!
Drecksdrogenpack ey!
Kommentar ansehen
26.03.2013 15:46 Uhr von Prachtmops
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
als dealer sollte man wissen, das man seine kunden nicht bescheissen sollte, sonst kann sowas durchaus passieren.
war nicht grad klug vom dealer.... aber auch nicht grad intelligent vom junkie lol.
obwohl man soviel dumme eier erstmal in der hose haben muß.
Kommentar ansehen
26.03.2013 16:15 Uhr von quade34
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der hat sich das ganze Hirn weggekokst und beschwert sich bei einer deutschen Behörde. Gleich in die Geschlossene.
Kommentar ansehen
26.03.2013 17:32 Uhr von designkey
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat sich nicht beschwert, er hat ihn der Polizei ausgeliefert.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Ausstellung über das Warten
Richard Lugner über seinen Opernballgast Goldie Hawn: "Früher war sie hübsch"
Fußball: Englischer 150-Kilo-Ersatztormann mampft während Spiel Sandwich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?