26.03.13 15:18 Uhr
 3.287
 

Fußball: Hausverbot für Pep Guardiola beim FC Barcelona

Der neue Bayern-Trainer Pep Guardiola hat bei seinem früheren Verein FC Barcelona praktisch Hausverbot bekommen.

Die Verantwortlichen des spanischen Spitzenvereins haben Angst, dass Guardiola Spieler und Angestellte des Vereins abwerben und zu den Bayern lotsen könnte. Dabei hat der 42-jährige Trainer besonders Physiotherapeut Emeli Ricart und die Scouts Domenec Torrent und Carlos Planchart im Visier.

Momentan hält sich Guardiola in Barcelona auf und trifft sich unter anderem auch mit Ex-Präsident Joan Laporta.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, FC Barcelona, Pep Guardiola, Hausverbot
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2013 15:18 Uhr von urxl
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Das nenne ich doch mal echte Dankbarkeit für einen erfolgreichen Trainer. Wenn er einen Mitarbeiter kontaktieren möchte, wird er das doch wohl auch außerhalb des Trainingsgeländes schaffen, oder?
Kommentar ansehen
26.03.2013 15:23 Uhr von sicness66
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube, hier soll schon wieder mehr aus der Geschichte konstruiert werden. Guardiola ist de facto neuer Trainer eines internationalen Konkurrenten. Dass er da bei Barca nicht mehr ein- und ausspazieren kann, sollte klar sein.
Kommentar ansehen
26.03.2013 15:57 Uhr von Nickman_83
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ urxl:
was erwartest du denn?
als pep dort trainer war, waren sie dankbar.
jetzt wo er es nicht mehr ist, sind sie ihm doch nicht noch die chance schuldig, sich ausspionieren zu lassen?
also ehrlich mal, solche platitüden hier.
Kommentar ansehen
26.03.2013 16:07 Uhr von mannil
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.03.2013 18:17 Uhr von BigLemz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hat pep keine telefonnummern von den barca leuten um sie ab zu werben?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann bietet sich dem FC Bayern München an
Fußball: FC Bayern München eröffnet Büro in China
Fußball: Joshua Kimmich hadert mit seiner Situation bei FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?