26.03.13 13:47 Uhr
 83
 

Rechenschaftsbericht: 433,5 Millionen Euro Einnahmen für Bundestagsparteien 2011

Aus den Rechenschaftsberichten der sechs Bundestagsparteien CDU, CSU, SPD, FDP, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke geht hervor, dass die Parteien im Jahr 2011 zusammen Gesamteinnahmen von 433,5 Millionen Euro zu verzeichnen hatten.

Die höchsten Einnahmen erzielte die SPD mit 155,68 Millionen Euro. Ihnen standen Ausgaben in Höhe von 141,52 Millionen Euro gegenüber. Aus staatlichen Mitteln erhielt die CDU 2011 mit 44,64 Millionen Euro das meiste Geld. Auch bei den Spenden liegen die Christdemokraten deutlich vorn.

Mit 21,82 Millionen Euro liegt die CDU hier klar vor der SPD mit 12,11 Millionen Euro. Die wenigsten Spenden erhielt Die Linke mit rund 1,94 Millionen Euro. Bei den Mitgliederzahlen liegt die CDU mit 489.900 Parteimitgliedern knapp vor der SPD (489.600).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, CDU, Partei, Einnahmen, Rechenschaftsbericht
Quelle: www.bundestag.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2013 13:47 Uhr von sicness66
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
In der Quelle sind natürlich noch die detaillierten Zahlen der anderen Parteien. Bei den Spenden habe ich die natürlichen und juristischen Personen zusammengefasst.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?