26.03.13 12:34 Uhr
 473
 

"Reaktionärer alter Sack": Empörung über "taz"-Kommentar über neuen Papst

Auf der Titelseite der "taz" wurde der neue Papst Franziskus als "reaktionärer alter Sack" bezeichnet, was viele Leser entrüstete.

Der umstrittene Kommentar stammte von Redakteur Deniz Yücel, der sich nun der Kritik stellt.

Auf der "taz"-Seite werden Korrespondenzen mit empörten Lesern veröffentlicht und die Antworten Yücels darauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Papst, Kommentar, Empörung, taz
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2013 12:40 Uhr von darQue
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
naja unter den blinden ist der einäugige könig. anders kann ich mir nicht erklären, wie ein erzkonservativer mensch in der presse förmlich als rebell und robin hood gefeiert wird. leute, es ist die katholische kirche... wenn er direkt am ersten tag gesagt hätte, er würde sich um aufklärung bemühen, was die vergehen von amtsträgern an kindern anbelangt, wäre das alles ja noch nachvollziehbar.... hat er aber nicht ;)
Kommentar ansehen
26.03.2013 12:43 Uhr von Perisecor
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Zumindest diese nervige und unpassende Arroganz, das ständige Ausweichen vor der ursprünglichen Frage, die dummen Nazi-Anspielungen und das gespielt dumme hat Herr Yücel schon ziemlich gut drauf.

Erinnert ein wenig an bekannte SN-Gesichter wie z.B. Konstantin.G, welche das ebenfalls gut können. Und vermutlich auch Glauben und Herkunft teilen.


Edit:
Auch interessant. Das Bild, welches Deniz Yücel darstellen soll, varriiert von Artikel zu Artikel massiv. Das erhöht natürlich extrem die Glaubwürdigkeit.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
26.03.2013 12:47 Uhr von Perisecor
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Achja, ein kleiner Nachtrag: Die Antwort, was passieren würde, würde man eine solche Kolumne über einen Imam, den Propheten oder die Black Box schreiben, ist ganz einfach: Brennende Botschaften, Autos und Menschen.

Wie immer eben.
Kommentar ansehen
26.03.2013 13:13 Uhr von bigX67
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
perisecor schrieb:
<<<Auch interessant. Das Bild, welches Deniz Yücel darstellen soll, varriiert von Artikel zu Artikel massiv. Das erhöht natürlich extrem die Glaubwürdigkeit.>>>
und ? osama bin laden bilder sind auch total unterschiedlich, trotzdem wird immer wieder erzählt, dass es derselbe mann ist. und alle die daran zweifeln sind verschwörungstheoretiker ?
du also auch ?

das du ungeklärt vermutungen über die herkunft von Yücel anstellst kann ich ja noch nachvollziehen.
aber beim glauben wird es schon unterstellung. oder kennst du Yücel ? wenn ja hast du dies nicht kenntlich gemacht.
auch menschen mit türkischen wurzeln können ganz verschiedene glauben haben: islam, alevit, christ, jude, ... oder sogar atheist/agnostiker.

zum nachtrag:
du musst nur ein paar religiöse spinner haben, ein netzwerk über das du die erreichst und geld (wer könnte sowas haben ?). dazu ein wenig beschiss in unserer berichterstattung und sofort haben wir einen wunderbaren muslimischen übergriff über den wir uns dann herrlich moralisch erheben können ...

@trara:
und ?
wird doch ständig behauptet. und "reaktionärer alter sack" ist doch harmlos. das ist ja schon fast eine liebkosung.
Kommentar ansehen
26.03.2013 13:43 Uhr von Pils28
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Der Artikel ist aber ganz nett geschrieben. Also nicht der verlinkte, sondern der ursprüngliche Sack Artikel. Warum jetzt Leute sofort die Anti Islam Keule herausholen ist mir ein Schleier. Ist der Papst ein alter Sack? Ja, schon per Definition und Tradition nie der Jüngste. Ist er ein Reaktionär? Je nach Definition, sehr wahrscheinlich. Also ich finde in einem etwas polemisch geschriebenen Artikel den Ausdruck "reaktionärer alter Sack" durchaus in Ordnung.
Kommentar ansehen
26.03.2013 14:37 Uhr von Perisecor
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ bigX67

Auf den Bildern ist ein Altersunterschied von mehreren Jahrzehnten zu erkennen. Mit Bildern von Osama bin Laden oder anderen hat das nichts zu tun.


Des Weiteren ist die Herkunft Herrn Yücels keine ungeklärte Vermutung. http://www.tucholsky-gesellschaft.de/...


Dass er Moslem ist, ist natürlich nur eine Vermutung. Deshalb habe ich ja auch das Wort "vermutlich" genutzt.

Mit einer Unterstellung hat das nichts zu tun, denn einerseits ist es ja nicht per se schlecht, Moslem zu sein, andererseits habe ich auch nicht gesagt, er sei definitiv Moslem.



Um mir eine Meinung über Religionen bilden zu können, brauche ich außerdem keine Medien. Es reicht, überall auf der Welt Erfahrungen mit Menschen dieser Glaubensrichtung zu machen.
Kommentar ansehen
26.03.2013 15:43 Uhr von bigX67
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@perisecor:

hast du vor oder nach meiner kritik gegoogelt ?

darum, wie du zu deiner meinung über religionen kommst, ging es gar nicht. der "nachtrag" bezog sich auf medienmache.
Kommentar ansehen
26.03.2013 16:06 Uhr von Perisecor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ bigX67

Ich habe mich natürlich schon vor meinem Beitrag etwas über Herrn Yücel informiert. Die Religionszusammensetzung in der Türkei war mir schon zuvor bekannt, Recherche war hierzu also nicht notwendig.


Nochmal: Ich brauche keine Medien, um mir eine Meinung zu bilden. Die deutschen Medien berichten aber so oder so sehr zurückhaltend über (muslimische) Straftäter. Das ist aber hier auch garnicht das Thema.
Kommentar ansehen
26.03.2013 16:20 Uhr von masteroftheuniverse
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die katholische kirche

ist ein kinderfickerverein und das in diesem ausmass über die ernennung ihres neuen vorsitzenden berichtet wird (liveschaltung bei ard UND zdf) ist eine frechheit gegenüber allen andersdenkenden. (egal ob evangele, atheist, moslem oder sonstwas)
Kommentar ansehen
27.03.2013 00:37 Uhr von darQue
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@master: eine noch viel größere frechheit ist es, dass dieser schmarotzerverein von uns allen finanziert wird. oder glaubt ernsthaft jemand, dass auch nur ein cent der kirchensteuer afür die gehälter der angestellten draufgeht? nix da, das gibts gratis vom staat obendrauf. schließlich tut die katholische kirche ja so viel gutes und engagiert sich sozial... ach ne doch nicht. scheißegal, wo die kirche träger oder mitträger ist, sie zahlt nichts oder nur einen einstelligen prozentsatz der kosten (und das nur bei kindergärten).
ich möchte niemandem in seinen glauben hineinreden und glaube, dass es vielen menschen eine stütze im leben ist, allerdings wird es immer dann gefährlich, wenn glaube organisiert wird, egal ob katholisch, muslimisch oer sonstwas. die meisten konflikte in der welt haben doch in erster oder zweiter linie mit religionen zu tun...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?