26.03.13 10:45 Uhr
 2.338
 

Papst verblüfft Kioskinhaber mit Anruf: Wegen Umzug Zeitung abbestellt

Dass der neue Papst gerne einmal selbst zum Telefonhörer greift, ist inzwischen bekannt. Nun hat Franziskus seinen Zeitungslieferanten in Argentinien überrascht.

Papst Franziskus rief den Kioskbesitzer in Buenos Aires persönlich an, um seine Zeitung abzubestellen, da er ja nun umgezogen sei.

Luis Del Regno glaubte zunächst an einen Telefonstreich, doch es handelte sich tatsächlich um Jorge Bergoglio, wie dieser ihm am Telefon mehrmals versicherte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Zeitung, Papst Franziskus, Anruf, Umzug, Kiosk
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus ermutigt Mütter, in der Kirche stillen zu dürfen
Begnadigung: Papst Franziskus lässt "Vatileaks"-verurteilten Priester frei
Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2013 10:58 Uhr von Zerebro
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
haha ... das finde ich irgendwie witzig
Kommentar ansehen
26.03.2013 11:04 Uhr von Kanga
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
ja warum sollte er das auch nicht selber machen..
er wird ja seit jahren mit dem Kioskbesitzer zu tun gehabt haben
Kommentar ansehen
26.03.2013 12:45 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Bekommenw ir jetzt noch monatelang so schwachsinnige News um die Ohren?

Papst bezahlt Hotelrechnung im firmeneigenen Hotel
Papst bestlelt Zeitung persönlich ba
Papst geht allein auf Toilette
Papst wischt sich selbst den Arsch ab
...
Kommentar ansehen
26.03.2013 20:22 Uhr von Phyra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aberaber
"offenbar hat er nichts wichtigeres zu tun als seine zeitung abzubestellen. "
stimmt, am besten weiterhin die zeitung liefern lassen, kostet ja nur papier und druckertinte.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus ermutigt Mütter, in der Kirche stillen zu dürfen
Begnadigung: Papst Franziskus lässt "Vatileaks"-verurteilten Priester frei
Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?