26.03.13 09:20 Uhr
 251
 

Euro leidet unter Aussagen des Eurogruppen-Chefs

Heute Morgen hat der Euro in Fernost schwächer zum Dollar tendiert.

Experten zufolge bezieht sich das auf die Aussage des Euro-Gruppen-Chefs Jeroen Dijsselbloem, der die Rettung Zyperns als Modell für andere Länder bezeichnet hatte.

Der Euro wurde mit 1,2868 Dollar bewertet, der Schweizer Franken stand mit mit 1,2205 zum Euro und mit 0,9485 zum Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misfits94
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Chef, Kurs, Aussage
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?