25.03.13 19:41 Uhr
 77
 

Mettmann: Steinwurf auf einen Linienbus

Ein Linienbus in Mettmann wurde am heutigen Montagnachmittag das Ziel eines bislang unbekannten Steinewerfers.

Es war kurz nach 16.00 Uhr, als der Busfahrer einen lauten Knall hörte und den Bus sofort stoppte, dann entdeckte er eine beschädigte Scheibe.

Auf der Straße lag dazu passend ein Kieselstein, der die Scheibe nicht durchschlagen konnte. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaden, Linienbus, Mettmann, Steinwurf
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Niedersachsen: Reichsbürgerinnen werden in Gerichtssaal ausfällig und pöbeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2013 21:43 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns auf Teneriffa musste gestern sogar der Linienverkehr von Bussen im Norden von Santa Cruz eingestellt werden, weil da auch irgendwelche geistige Amöben die Busse mit Steinen beschmissen hatten

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?