25.03.13 18:45 Uhr
 110
 

Hautkrebsrisiko: Bauarbeiter sind besonders betroffen

Menschen die ihrer täglichen Arbeit im Freien nachgehen, wie etwa Bauarbeiter, haben ein erhöhtes Risiko an Hautkrebs zu erkranken.

Es reicht nicht aus, sich nur mit einer Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor zu schützen. Auch Schutzkleidung ist wichtig. So sollte man unbedingt einen Sonnenhut tragen.

Gerade in der Mittagssonne sollte man eine Pause einlegen und sich der Strahlung entziehen. Besonders hellhäutige Menschen müssen dies beachten. Ihr Risiko ist noch viel höher an Hautkrebs zu erkranken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Risiko, Hautkrebs, Bauarbeiter, Mittagssonne
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2013 18:49 Uhr von blade31
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
LOL Bauarbeiter mit Sonnenhut braucht man ja keinen Helm mehr...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?