25.03.13 18:34 Uhr
 105
 

Klinik-Clowns: Sie bringen Patienten mit Demenz und Alzheimer zum Lächeln

Vor 20 Jahren begann eine Organisation mit Klinik-Clowns Kinder in Krankenhäusern zu bespaßen. Mittlerweile haben sie ihre Tätigkeit auf Hospize, onkologische Ambulanzen und Pflegeeinrichtungen ausgeweitet.

Allein in der Kölner Klinik gibt es zehn Clowns. "Unser Ziel ist es, für die Patienten mit den Mitteln des Clowns einen tröstlichen Moment zu schaffen", so Bernadette Kalus. Sie versucht als Clown verkleidet, alten Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Sie besucht Alzheimerpatienten die bettlägerig sind. Es gibt keine Studien über die Auswirkungen der Patienten, jedoch ist klar, dass sie Positives bewirken. Denn wer lachen kann, ist noch Mensch. Die Kölner Clowns sind für ihre Arbeit auf Spenden angewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Klinik, Alzheimer, Demenz, Lächeln
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2013 18:40 Uhr von Treibeis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"..Sie bringen Demenz- und Alzheimerpatienten.." liest sich besser..

//edit du wieder

[ nachträglich editiert von Treibeis ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?