25.03.13 12:53 Uhr
 170
 

Ethiker zu Fleischessgewohnheiten: "Hund oder Schwein - eine Frage der Ästhetik"

Markus Tiedemann lehrt Ethik an der Freien Universität Berlin und ist davon überzeugt, dass unser Essverhalten weitgehend von der Werbung und den Medien geprägt ist.

Der Wissenschaftler fordert eine Änderung unseres Essverhaltens, denn zu viel Fleisch gefährde die Zukunft nachkommender Generationen.

Er glaubt auch, dass es nicht von ethischen, sondern ästhetischen Standpunkten abhängt, welches Tier wir essen: "Hund oder Schwein - das ist primär nicht eine Frage der Moral, sondern eine der Ästhetik."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hund, Essen, Schwein, Frage, Ästhetik
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit