25.03.13 11:35 Uhr
 106
 

Würzburg: Bus erfasst Schüler an einer Haltestelle und verletzt ihn schwer

Am Freitag in den Mittagsstunden wurde an einer Haltestelle in Würzburg ein zwölf Jahre alter Junge von einem Linienbus angefahren.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der Schüler mit seinem Mobiltelefon beschäftigt und trat dann plötzlich vor dem Bus auf die Fahrbahn.

Der Junge erlitt schwere Verletzungen und kam in eine Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Verletzung, Bus, Würzburg, Haltestelle
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsradikale zünden Autos in Berlin an
Neuss: Euro-Münze mit eingestanzten Nazi-Symbolen entdeckt
Italien: Flüchtlinge helfen bei Suche nach Überlebenden in Hotel nach Lawine

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2013 12:37 Uhr von oberzensus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@F-13

besser Handys als des HERRN PFARRERS schw........
Kommentar ansehen
25.03.2013 12:44 Uhr von Val_Entreri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir den durchschnittlichen 12-jährigen heute anschaue, wundert es mich, dass nicht viel öfter so etwas passiert.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Gesundheit: Jeden Tag Honigwasser trinken hilft beim Abnehmen
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?