25.03.13 06:45 Uhr
 781
 

USA: Mann tötet und zerkocht seine Ehefrau und springt dann von einer Klippe

In den USA ist jetzt ein grusliger Prozess zu Ende gegangen. Dort wurde ein Mann zu einer Haftstrafe von 15 Jahren bis Lebenslänglich verurteilt.

Der Mann hatte seine Frau getötet. Nach einem früheren Geständnis hatte er sie langsam zerkocht und anschließend mit anderen Abfällen aus seinem Restaurant entsorgt.

Dieses Geständnis hatte er jedoch später widerrufen. Nach der Tat sprang er von einer Klippe. Den Sturz überlebt er jedoch und sitzt seitdem im Rollstuhl.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Haft, Mord, Ehefrau, Klippe
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ellwangen: Gaffer, der Sterbenden filmte, bekommt nur eine Geldstrafe
Oldenburg: Krankenpfleger Niels H. wird wegen 97 weiterer Morde angeklagt
(5-jähriger Bauunternehmer Richard Lugner hat nun 27 Jahre alte Freundin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurdischer YPG General: Russland hat uns verraten und verkauft
Lebensgefährlicher Internettrend: Tide Pods Challenge
Kanada: Mann legt Polizei mit Auto aus Schnee herein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?