25.03.13 06:37 Uhr
 394
 

Markus Lanz zieht Bilanz nach sechs Monaten "Wetten dass..?"

Nach nunmehr sechs Monaten als Moderator der Fernseh-Sendung "Wetten dass...?" hat Markus Lanz nun mit dem Beginn der Sommerpause Bilanz gezogen. Zuletzt hatten die Einschaltquoten der Sendung merklich nachgelassen.

"Der Wechsel in den Samstagabend war ein großer Schritt, mit Schuhen, die man erst mal einlaufen muss. Seit Sendung fünf und sechs passen die Schuhe deutlich besser und drücken weniger. Und immer öfter fühlt es sich tatsächlich so an wie in meiner Talkshow: wie zu Hause", so Lanz.

Lanz moderiert "Wetten dass..?" mit Co-Moderatorin Cindy aus Marzahn. Anfänglich waren die Quoten sehr hoch, brachen zuletzt jedoch merklich ein. Die letzte Folge wurde nur noch von 7,5 Millionen Menschen gesehen. Allerdings sei diese Zahl laut Lanz zufriedenstellend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bilanz, Wetten dass..?, Markus Lanz, Cindy aus Marzahn
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cindy aus Marzahn"-Darstellerin Ilka Bessin rechnet mit Männerwelt ab
Die Kultfigur "Cindy aus Marzahn" gibt es nicht mehr
Cindy aus Marzahn beendet ihre Karriere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2013 09:57 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab schon bei Gottschalk nicht mehr eingeschaltet...das Geplappere auf der Couch war zu nebensächlich und der Gottschalk zu geltunsbedürftig...früher war das mal ne Sendung, wo sich die Familie vor dem TV versammelte...heutzutage ist so ein Format veraltet und man versucht mit "illustren" Gästen ein Niveau zu halten, dass durch deren Gerede und spätestens mit dem Einlösen des nächsten Wetteinsatzes wieder "wett" gemacht wird...solch eine Sendung brauchen wir nicht...
...leider kann ich über Lanz daher garnicht urteilen, da ich keine Sendung mit ihm gesehen habe...aber was soll er auch anderes sagen, es wäre ein Imageschaden für ihn, wenn er es nicht anders sehen würde...moderiert er doch eines der wenigen Zugpferde, sich oder dieses schlecht zu reden (Kritik zu üben), würde ihn seinen Job kosten und ein zukünftiger Arbeitgeber wäre schwer zu finden...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cindy aus Marzahn"-Darstellerin Ilka Bessin rechnet mit Männerwelt ab
Die Kultfigur "Cindy aus Marzahn" gibt es nicht mehr
Cindy aus Marzahn beendet ihre Karriere


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?