25.03.13 06:36 Uhr
 294
 

Syrien: Alawiten wollen Präsident Baschar al-Assad stürzen

Syriens Präsident Assad könnte nun auch seine letzten Verbündeten im Land verlieren: Mitglieder der alawitischen Religionsgruppe haben bei einem Oppositionstreffen in Kairo zum Sturz des Präsidenten aufgerufen, der ebenfalls Alawit ist.

Zudem appellierten sie an ihre Glaubensbrüder, die mächtige Positionen in der Armee besetzen, die Waffen nicht gegen das Volk zu richten.

Die religiöse Minderheit der Alawiten stand bisher eher auf der Seite Assads, da sie bei seinem Sturz die Verfolgung durch die Aufständischen, allen voran der sunnitischen Mehrheit, fürchten müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Syrien, Baschar al-Assad, Sunnit
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2013 20:12 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na die sitzen dann hoffentlich schon mal allesamt auf gepackten Koffern...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?