25.03.13 05:54 Uhr
 490
 

Michael Bublé hetzt gegen "Wetten, dass..?": Hätte er doch bloß vorher "gekifft"

Nachdem sich Schauspieler Denzel Washington und Tom Hanks in einer der letzten "Wetten, dass..?"-Sendungen über das Show-Konzept wunderten (ShortNews berichtete), hat sich nun auch Sänger Michael Bublé in dieser Liste verewigt.

"Das ist eine merkwürdige Show. Eine schöne, aber eine sehr merkwürdige Show. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich Gras geraucht", sagte er am vergangenen Samstagabend als Gast in der Show.

Aufgrund einer verlorenen Wette musste Bublé eine Katzenmaske aufsetzen und das Lied "Memories" aus dem Musical "Cats" singen. Anstatt auf englisch musste er es jedoch auf deutsch singen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wetten dass..?, Kiffen, Cats, Michael Bublé
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2013 10:05 Uhr von mister_mf
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
wenn crushi vorher gekifft hätte, wären vielleicht einige male vernünftige news rausgekommen...
Kommentar ansehen
25.03.2013 12:29 Uhr von Treibeis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann versichern, dass Kiffen keine Verbesserung gebracht hat. Da kann ich noch so breit sein, peinlich bleibt peinlich.
Kommentar ansehen
25.03.2013 14:26 Uhr von xjv8
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe "Wetten daß" schon lange nicht mehr gesehen, aber wenn das Alles dort so schrecklich ist, warum gehen dann die Leute dahin? Wegbleiben, und gut ist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?