24.03.13 18:14 Uhr
 83
 

Bonn: Veranstalter verkünden das Programm für "Kunst!Rasen 2013"

Am vergangenen Freitag haben die Gründer und Veranstalter, Ernst-Ludwig Hartz und Martin J. Nötzel, das Programm für die Konzert-Reihe "Kunst!Rasen 2013" im World Conference Center Bonn verkündet.

Bei der Präsentation des kompletten Programmes war auch der Schlagerstar Heino mit dabei. Er wird am 18. August auftreten. Auch die Band Brings war anwesend, sie werden die Konzertreihe am 7. Juni eröffnen.

Weitere bekannte Bands bzw. Künstler sind: B-52´s, Helge Schneider, Calexico, Beth Hart, LaBrassBanda, Mrs. Greenbird, Madsen und Kaya Yanar. Aber die Macher deuteten noch weitere Überraschungen an. Die Konzerte finden an verschiedenen Orten in Bonn-Gronau statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Bonn, Programm, Rasen, Veranstalter
Quelle: www.general-anzeiger-bonn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2013 18:14 Uhr von blonx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Reihe gilt als Nachfolger des beliebten und bekannten kostenlosen Open-Air-Konzertes "Rheinkultur", die leider nicht mehr stattfindet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?