24.03.13 16:56 Uhr
 168
 

Fußball-WM 2014: Manager Oliver Bierhoff rechnet nicht mit einem deutschen Titel

Wenige Tage vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan bezeichnete der DFB-Manager Oliver Bierhoff einen deutschen WM-Titel 2014 in Brasilien als "ein Ding der Unmöglichkeit". Dies zeige auch die Statistik von einem fehlenden WM-Titel europäischer Mannschaften auf dem amerikanischen Kontinent.

DFB-Chef Wolfgang Niersbach geht davon aus, dass die deutsche Elf mit zu den Titelanwärtern zählt, ein WM-Titel sei aber nicht verpflichtend.

Auch ohne WM-Titel ist eine weitere Zusammenarbeit mit dem DFB und Bundestrainer Joachim Löw denkbar. Einen Plan B gibt es nicht, so die Aussage des DFB-Präsidenten Niersbach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Brasilien, Manager, Titel, Oliver Bierhoff, Fußball-WM 2014
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Oliver Bierhoff findet Mehmet Scholls Kritik an Trainer "unmöglich"
Fußball-EM: Oliver Bierhoff rechtfertigt umstrittenen Slogan "Vive la Mannschaft"
Fußball: Oliver Bierhoff lost unter anderem die Gruppen für EM aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2013 19:10 Uhr von ZzaiH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja ohne einen rauswurf von jogi, oli und co wird das auch nix mit einem titel...
jede mannschaft mit titelgewinn hatte wenigstens einen typen als spielerpersönlichkeit, die jetzige mannschaft ist total farblos, alles nur typ "schwiegersohn", sobald es auch nur ein aufflackern des typ als eigenschaft bei einem spieler aufflackert, wird der gnadenlos weggebissen...
Kommentar ansehen
24.03.2013 21:29 Uhr von Schlauschnacker
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eine WM ist immer ein harter Brocken, schließlich tritt man dort gegen die weltbesten Mannschaften an. Aber wenn südamerikanische Mannschaften in Europa Weltmeister werden können, warum dann nicht auch anders herum? Die Statistiken sind auch völliger Blödsinn, denn man tritt ja nicht mit den immer wieder selben Spielern an. Mannschaften entwickeln sich, das Spielsystem ändert sich.
Jogi sollte sich zuerst einmal von einigen Spielern trennen. Podoski war auch im letzten Spiel wieder mal ein Totalausfall, Klose, ein toller Spieler, aber für eine WM leider schon zu alt.
Kommentar ansehen
25.03.2013 09:43 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da fehlt es halt an Siegermentalität. Das wo Spanien gerade bissle schwächelt. Gegen Argentinien, England super gespielt. Aber bei Spanien und Italien scheissen die sich vor schon ein wie so Waschlappen. Haben mehr Angst vor dem Namen als andere.
Kommentar ansehen
25.03.2013 10:06 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich hab es schon immer gesagt"...sorry musste mal raus...Jogi und Bierhoff haben ne Weichspülmannschaft aus den Talenten gemacht...keine (arroganten) Siegerambitionen, nein alles auf Friefreueierkuchen und wir hamm uns alle lieb...Bescheidenheit ist besser, als ein Titel.
Mit so einer Einstellung täte die DFB besser daran, auf die Quali zu verzichten...wenn ich schon mit so einer Mannschaft antrete, dann ist das Ziel das Finale/der Titel und nicht die Teilnahme...und die Nutzung der Statistik als Argument zeugt doch von der Unfähigkeit des leitenden Stabs...Würde man in auf ner schwebenden Plattform das Turnier austragen, hat man auch keine Chance, weil man da noch keinen Titel geholt hat? Demnächst heisst es, die Mannschaft hat keine Chance auf den Titel, weil in den letzten 20 Jahren die Turniere in den geraden Jahreszahlen so schlecht verliefen....
Bierhoff und Jogi sollten die Koffer packen, was nützen hohe Turnierplatzierungen ohne Titel, bei der Auswahl an Talenten...Erfolg misst man an den Titeln und nicht an dem tollen Klima innerhalb der Mannschaft...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Oliver Bierhoff findet Mehmet Scholls Kritik an Trainer "unmöglich"
Fußball-EM: Oliver Bierhoff rechtfertigt umstrittenen Slogan "Vive la Mannschaft"
Fußball: Oliver Bierhoff lost unter anderem die Gruppen für EM aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?