24.03.13 15:25 Uhr
 448
 

Celle: Mann misshandelt seinen Hund brutal mit dem Fuß und entsorgt ihn

Am vergangenen Freitag war eine Frau mit ihrem Hund auf einer Hundewiese unterwegs, als sie einen anderen Hund hörte, der mehrmals laut aufheulte.

Daraufhin ging sie zu der Stelle, von der sie die Laute vernahm und sah eine männliche Person auf einen Hund eintreten. Daraufhin rief sie die Polizei.

Die eingetroffene Polizei fand den Hund schwer verletzt in einem Graben liegen. Nach dem Hundehalter wird gefahndet.


WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Hund, Tierquälerei, Celle
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2013 06:21 Uhr von oberzensus
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
hoffentllich lesen wir die tage

Tierquäler zum krüppel geschlagen in der grube gefunden

kommen mir die tränen wenn ich mir das mit dem hund vorstelle

die drecksau und das ist noch gelinde formuliert

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 24.000 Geldwäsche-Meldungen bei Zoll unbearbeitet
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?